GOTTES SEGEN GENIESSEN

Share on facebook
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Share on print
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Glückselig, die das Wort Gottes hören und bewahren (Luk. 11,28).

Der Schrift gehorchen bringt geistliche Glückseligkeit.

Wenn die Schrift einen Menschen »glückselig« nennt, so hat dieser gewöhnlich einen zeitlichen oder geistlichen Segen empfangen. Dazu gehört auch die Freude und das Wohlbefinden aus der Erkenntnis, dass Gott selbst sich mit diesem Menschen beschäftigt.

Der Psalmist schreibt: »Glückselig der Mann, der nicht folgt dem Rat der Gottlosen, den Weg der Sünder nicht betritt und nicht im Kreis der Spötter sitzt, sondern seine Lust hat am Gesetz des HERRN und über sein Gesetz sinnt Tag und Nacht! Er ist wie ein Baum, gepflanzt an Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit und dessen Laub nicht verwelkt; alles, was er tut, gelingt ihm« (Ps. 1,1-3). Wer Gottes Wort kennt und Ihm gehorcht, wird glückselig sein. Der Psalmist vergleicht ihn mit einem starken, fruchtbaren und üppig wachsenden Baum.

Dazu sagt Jakobus: »Wer aber in das vollkommene Gesetz der Freiheit hineingeschaut hat und dabei geblieben ist, indem er nicht ein vergesslicher Hörer, sondern ein Täter des Werkes ist, der wird in seinem Tun glückselig sein« (Jak. 1,25). Wieder: Der Akt des Gehorsams als solcher bringt Glückseligkeit. Johannes eröffnet das Buch der Offenbarung mit der Verheißung: »Glückselig, der liest und die hören die Worte der Weissagung und bewahren, was in ihnen geschrieben ist!« (Offb. 1,3). Und der Herr selbst beschließt die Offenbarung mit der gleichen Verheißung: »Glückselig, der die Worte der Weissagung dieses Buches bewahrt!« (Offb. 22,7). Gehorsam und Glückseligkeit gehen Hand in Hand.

Als Christ bist du »gesegnet mit jeder geistlichen Segnung in der Himmelswelt in Christus« (Eph. 1,3): Alle geistlichen Reserven stehen dir zur Verfügung. Selbst in Not- und Verfolgungszeiten ruht der Segen Gottes auf dir (1. Petr. 4,14). Aber du kannst dich selbst um Gottes Segen bringen, wenn du Sein Wort vernachlässigst oder andere Sünden begehst. So bewahre dein Herz sorgfältig und halte dich an Sein Wort. Tust du das, wirst du überfließende Freude genießen!

ZUM GEBET: Schreibe auf, wo der Herr dich in der letzten Zeit besondere Glückseligkeit erfahren ließ. Preise Ihn für jede einzelne.
ZUM BIBELSTUDIUM: Lies Jakobus 1,12; 1. Petrus 3,14 und 1. Petrus 4,14. Wie wirkt sich Gottes Segen aus, wenn du unschuldig leidest?