Blog

Die neusten Artikel

Artikel

Die Kraft des Evangeliums – Teil 3

Gott hat dich vor Gott errettet. Ich sage es oft so: Gott hat dich errettet vor ihm selbst, Gott hat dich durch sich selbst errettet, und Gott hat dich für ihn selbst errettet. Es war die Gerechtigkeit Gottes der Genüge getan werden musste. Wie kann Gott gerecht sein und Sünder rechtfertigen? Einzig und allein, weil sein Anspruch auf Gerechtigkeit befriedigt wurde in dem Leiden Jesu Christi.

Artikel lesen »
Artikel

Wir sind Geschöpfe aus Staub

Zu keiner Zeit unseres Lebens sind wir weit davon entfernt, zum Staub zurückzukehren. Wir sind sehr zerbrechlich.
Das Problem mit unserer Stärke und Gesundheit, ist, dass Sie und ich beginnen zu glauben, wir wären etwas anderes als Staub, in den Gott vorübergehend den Odem des Lebens eingehaucht hat. Weil ich gehen, denken, reden und handeln kann, beginne ich zu glauben, ich sei unsterblich – dass ich immer in der Lage sein werde zu gehen, zu denken, zu reden und zu handeln. Aber das werde ich nicht.

Artikel lesen »
Artikel

Die Kraft des Evangeliums – Teil 1

Lasst uns die Bibel öffnen und bitte schlagt Römer Kapitel 3 auf. Wir lesen die Verse 23 bis 28. „denn alle haben gesündigt und erreichen nicht die Herrlichkeit Gottes und werden umsonst gerechtfertigt durch seine Gnade, durch die Erlösung, die in Christus Jesus ist; den Gott dargestellt hat als ein Sühnemittel durch den Glauben an sein Blut, zur Erweisung seiner Gerechtigkeit wegen des Hingehenlassens der vorher geschehenen Sünden unter der Nachsicht Gottes; zur Erweisung seiner Gerechtigkeit in der jetzigen Zeit,

Artikel lesen »
Artikel

Versklavt: Eine Theologie der Sucht

Geschätzte Lesezeit: 8 Min John Street Du wirst das Wort ‚Sucht‘ nicht in deiner Bibel finden. Die Bedeutung des deutschen Wortes geht zurück auf ein krankhaft gesteigertes Verlangen bzw. einen krankhaften Trieb. Heute wird ‚Sucht‘ als Synonym für hoffnungslose Abhängigkeit gebraucht. Aber was hat die Bibel zum Thema Sucht zu sagen? Wenn du das Wort Sucht hörst, denk an ‚Versklavung‘. Der Unterschied in der Wortwahl ist entscheidend: Aus der Sklaverei kann man befreit werden, aber von einer Sucht kann man letztlich

Artikel lesen »
Artikel

Die Kraft des Evangeliums – Teil 2

Lass uns beten. Vater, wir treten vor dich im Namen deines Sohnes und ich bitte das du die Gnade vervielfältigen mögest für uns. Damit wir tiefer eindringen können, besseres Verständnis haben deines Evangeliums.  Das wir dich mehr lieben und mehr verherrlichen. Und das wir deinen Sohn verkündigen in Freimütigkeit und aller Klarheit. Hilf uns, Herr, so das wir auch erkennen mögen das uns geholfen wurde. In Jesu Namen, Amen. Gestern haben wir den ersten Vers dieses Abschnittes betrachtet. Und es

Artikel lesen »
Artikel

Die Stellungnahme der Grace Community Church zum Versammlungsverbot der Gemeinden in Kalifornien

Vorwort des EBTC Das Coronavirus und alle damit einhergehenden Einschränkungen stellen die Gemeinde Christi vor große Herausforderungen. Dadurch, dass der Gottesdienst durch die anhaltenden Einschränkungen und Vorschriften vielerorts stark beeinträchtigt oder gar unterbunden wird, werden viele Fragen aufgeworfen: Inwieweit darf die Regierung Einfluss nehmen auf die Versammlung der Gläubigen? Was darf der Staat der Gemeinde Jesu vorschreiben? Ab wann verweigert man der Obrigkeit den Gehorsam, weil sie die Grenzen ihrer Zuständigkeit überschreitet und man Gott mehr gehorchen muss als den Menschen?

Artikel lesen »
Artikel

Die Bedeutsamkeit der Trinitätslehre für unsere Zeit

Nicht jeder liebt den Besuch von historischen Gebäuden und Kirchen, wenn er in Urlaub geht. Aber jeder, der sich an heißen Sommertagen in der Kühle einer christlich-sakralen Prachtbaute erholt und sich umsieht, stößt unweigerlich auf Symbole und Hinweise des dreieinen Gottes, oder zumindest auf augenfällige Darstellungen der göttlichen drei Personen. Dieser jahrtausendealte Bezug zur Trinität in Kunst und Architektur ist nicht von ungefähr. Die Lehre des dreieinen Gottes gehört seit jeher zu den wertvollsten, aber auch umstrittensten Bekenntnissen des christlichen

Artikel lesen »
Artikel

Durch unvermeidbare Konflikte navigieren

Wenn wir in einer perfekten Welt lebten, dann gäbe es keine Konflikte. Da wir aber nun einmal in einer Welt leben, die von Sünde durchsetzt ist, wird es immer wieder zu Konflikten kommen – auch im Ältestenteam einer Gemeinde. Ein Konflikt kann dadurch auftreten, dass sich ein schwarzes Schaf in die Gruppe der Ältesten eingeschlichen hat, das sich als Engel des Lichts verkleidet hat und als Instrument des Teufels für Unruhe sorgt oder die Gemeinde in die Irre führen will.

Artikel lesen »