Die Hirtenkonferenz soll ein Treffpunkt für Hirten, Leiter und Gemeindemitarbeiter sein, um sie für ihren Dienst zu stärken. Biblische Belehrung, Ermutigung, Gemeinschaft, Ansporn, neue Anregungen aber auch Zeiten der Erholung sollen diese Tage prägen.


Die Person und das Werk des Heiligen Geistes

9. – 11. Mai 2019 in Wittenberg

Warum müssen Prediger das Thema des Heiligen Geistes studieren und lehren?
Interview mit Steve Lonetti

Warum ist der Heilige Geist für die Ortsgemeinde wichtig?
Interview mit Phil Foley

Jeder Christ glaubt an Gott den Vater, an Gott den Sohn und an Gott den Heiligen Geist. Er wurde auf den Namen der drei Personen getauft und bezeugte damit, dass er dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist sein Heil verdankt und fortan zur Ehre und im Dienst des dreieinigen Gottes leben will. Der Heilige Geist ist an der Errettung des Menschen nicht weniger beteiligt als Gott der Vater und Gott der Sohn. Doch leider wird seiner Person und seinem Wesen oft nur geringe Beachtung geschenkt. Dies mag einerseits an Unwissenheit liegen, doch allzu oft ist es eine Überreaktion auf verzerrte oder gar groteske Darstellungen des Heiligen Geistes in irrenden Strömungen.

Durch das Innewohnen des Heiligen Geistes ist der Gläubige in einen besonderen Stand versetzt worden. Diese Tatsache hat weitreichende Auswirkungen auf das persönliche Leben des Gläubigen und seinen Dienst in der Gemeinde.

Das Ziel der Hirtenkonferenz 2019 ist es, Klarheit darüber zu schaffen, was die Bibel über den Heiligen Geist lehrt. Durch die Vorträge soll der dreieinige Gott in den Mittelpunkt gestellt, sein Name verherrlicht und die Teilnehmer zum Dienst in der Gemeinde Christi zugerüstet werden.


Pre-Konferenz:

Fallen Leiter vom Himmel? Wie der Herr seine Gemeinde baut

8.-9. Mai 2019

Wie bereitest du die nächste Generation von Leitern vor?
Interview mit Phil Foley

 

Wohl kaum! Wer bereits heute geistlich leitet, muss eine klare Vorstellung davon haben, wie er die geistlichen Leiter von morgen zurüsten kann, ohne sie einfach ins kalte Wasser zu schmeißen. Die nächste Generation geistlicher Leiter soll den Staffelstab zur richtigen Zeit übernehmen. Dies geschieht nicht im Hauruckverfahren. Die Schrift warnt uns: „Wo es an Führung fehlt, kommt ein Volk zu Fall“ (Spr. 11,14). Dies trifft gleichermaßen auch auf Zurüstung zu. Die Leiter von heute müssen wissen, welchen Weg sie gehen müssen und wie sie mit zukünftigen Leitern dort ankommen.

Phil Foley hat diese Art der Zurüstung selbst in seiner Gemeinde erfahren. Heute praktiziert er sie voller Leidenschaft und leitet andere mit großer Freude an, dem Vorbild Jesu nachzueifern.

Veranstaltungsort

Die Hirtenkonferenz findet wie in den letzten Jahren im Stadthaus Wittenberg statt:

Mauerstraße 18
06886 Lutherstadt Wittenberg

Teilnehmer

Wir laden insbesondere die Leiter, Männer in Verantwortungen innerhalb der Ortsgemeinde und Männer welche diesen Dienst anstreben ein. Natürlich ist die Teilnahme allen offen, die sich für das Thema der Leiterschaft und des Hirtendienstes interessieren. Speziell laden wir die Ehefrauen der Leiter ein, ihren Ehemann zu begleiten und in ihrer besonderen Rolle als Gehilfin eines Hirten ermutigt zu werden.

Konferenzgeschenk

Das EBTC wird ein Konferenz-Geschenkpaket an jeden Konferenzteilnehmer ausgeben.

Konferenzkosten

Pre-Konferenz (Mi-Do): 60 €

Konferenzteilnahme Donnerstag-Samstag: 180 €
Begleitende Ehefrauen: 100 €
Tagesgast Donnerstag: 60 €
Tagesgast Freitag: 80 €
Tagesgast Samstag: 70 €

Übernachtung in der Jugendherberge Wittenberg

Donnerstag bis Samstag, inkl. Frühstück (2 Nächte): 70 €
Mittwoch bis Samstag oder Donnerstag bis Sonntag, inkl. Frühstück (3 Nächte): 105 €
Mittwoch bis Sonntag, inkl. Frühstück (4 Nächte): 140 €

Besondere Angebote

An der Konferenz haben wir EBTC Informationstische über die Ausbildungsprogramme des EBTC den EBTC Büchertisch und weitere Informationstische von  TMAIGrace To YouMitternachtsrufRadio Neue HoffnungMissionswerk HeukelbachNBS Netzwerk Biblische Seelsorge, und Logos Bibelsoftware.

Mahlzeiten

Verschiedene Pausensnacks und das Mittagessen werden bereitgestellt und sind im Konferenzbeitrag enthalten.

Zum Abendbrot hast du die Möglichkeit, in einem der exzellenten Restaurants in Wittenberg oder an einem Imbiss eine Mahlzeit und die Gemeinschaft zu genießen.

Übernachtung

Einchecken in der Jugendherberge ist ab 15:00 Uhr an der Rezeption möglich.

Wittenberg Stadtführungen

Während der Hirtenkonferenz in Wittenberg hast du die Gelegenheit, diese historische Stadt, in der vor 500 Jahren die Reformation ihren Anfang nahm, zu besichtigen. Wir unterstützen dich dabei auf verschiedene Weise:

  • EBTC Wittenberg selbsterklärendes Tourenbuch (€)
  • EBTC Wittenberg Touren (€)
  • Wittenberg Stadtrundführer (€)
  • Wittenberg Stadtaudioführer (€)
  • Wittenbergbahn (€)
  • Elberundfahrt (€)

Alle Informationen dazu erhältst du am Konferenzinformationsstand.

LUTHERISCHE STÄDTE ZUR BESICHTIGUNG

Anreise

AUTO

Am Stadthaus befindet sich ein Parkhaus mit Tagesgebühr.

FLUGZEUG

Wir empfehlen Berlin Tegel (TXL), Berlin Schönefeld (SXF) oder Leipzig/Halle (LEJ) als Ankunftsflughafen zu wählen. Von dort aus gibt es diverse Möglichkeiten, um nach Wittenberg zu kommen:

Über Berlin Hauptbahnhof

Von Tegel aus nimmst du den TXL Bus bis zum Hauptbahnhof. Von Schönefeld fahren S-Bahn und Regionalbahn zum Hauptbahnhof. Du kannst die Angebote der BVG verwenden, um deine Fahrt zu planen.

Nimm vom Hauptbahnhof aus den Zug (siehe Bahn).

Mietwagen

Am Flughafen Tegel und Schönefeld gibt es einige Mietwagenstationen.

BAHN

Zielbahnhof ist Lutherstadt Wittenberg Hauptbahnhof.

Jede Stunde fährt mindestens ein Zug von Berlin Hbf nach Wittenberg (ICE: 40min; RE: 1:17h). Abhängig von der Art des Zuges bewegen sich die Fahrtkosten gewöhnlich zwischen 21€ und 31€ .
Der Regional Express (RE) ist deutlich länger unterwegs, kostet aber auch weniger.
Der Inter City Express (ICE) ist die schnellste Option, kostet aber auch mehr.
Sie können sich weitere Informationen zu den Zugverbindungen auf der Seite der Deutschen Bahn ansehen (von „Berlin HBF“ nach „Lutherstadt Wittenberg“).

Pre-Konferenz

Mittwoch
13:00 Anmeldung Stadthaus Wittenberg
14:00 Fallen Leiter vom Himmel? Phil Foley
15:30 Kaffeepause
16:00 Fallen Leiter vom Himmel? Phil Foley
17:15 Kaffeepause
17:45 Fallen Leiter vom Himmel? Phil Foley
19:00 Ende
Donnerstag
09:00 Fallen Leiter vom Himmel? Phil Foley
10:00 Kaffeepause
10:30 Fallen Leiter vom Himmel? Phil Foley
11:45 Mittagessen Stadthaus Wittenberg

Hauptkonferenz

Donnerstag
12:00 Anmeldung Stadthaus Wittenberg
13:30 Das Bestreben des Geistes: die Erhöhung des Sohnes zur Ehre Gottes, des Vaters (Joh. 16,12-15) Phil Foley
15:00 Kaffeepause
15:30 Seminare I

  • Geboren aus Wasser und Geist, Joh. 3 (Matthias Fröhlich, SH1)
  • Geistesführung oder doch Selbsttäuschung? (Heinz Flütsch, SH2)
  • Spiel nicht den Heiligen Geist in deiner Familie! (Nick Kalena, JH-S5 Philipp Melanchthon)
  • Frauenseminar (JH-S1 Martin Luther)
16:30 Kaffeepause
17:00 Der Heilige Geist und die Heiligung (Röm. 8) Benedikt Peters
18:00 Abendessen (zur freien Verfügung)
19:30 Gemeindegründung in der Apostelgeschichte: Angetrieben vom Heiligen Geist Steve Lonetti
21:00 Ende
Freitag
09:00 Der Heilige Geist und das Wandeln im Geist (Röm. 8) Benedikt Peters
10:30 Kaffeepause
11:00 Predigen in der Kraft des Geistes: die Notwendigkeit des Geistes, uns zu befähigen, unsere Predigten wirkungsvoll zu gestalten Phil Foley
12:30 Mittagessen
12:40 Generationen der Gnade Präsentation
14:00 Seminare II

  • Taliabo (Steve Lonetti, Stadthaus 1)
  • Der Heilige Geist in der Seelsorge – die dritte Person im Seelsorgezimmer, die kaum Beachtung findet (Mike Leister, Stadthaus 2)
  • Die Sünde gegen den Heiligen Geist (Marco Bartholomä, JH-S5 Philipp Melanchthon)
  • Frauenseminar (JH-S1 Martin Luther)
15:00 Kaffeepause
15:45 Die Apostelgeschichte und das Wirken des Heiligen Geistes Steve Lonetti
17:00 Abendessen (zur freien Verfügung)
19:00 Ein richtiges Denken über das Werk des Heiligen Geistes (Gal. 5,16-26) Carl Hargrove
20:30 Ende
Samstag
08:30 Das Aufhören der Gaben Benedikt Peters
10:00 Kaffeepause
10:30 Frage & Antwort Benedikt Peters
Matthias Fröhlich
Martin Manten
Phil Foley
Steve Lonetti
11:15 Kaffeepause
11:30 Erfüllt sein mit dem Heiligen Geist Phil Foley
13:00 Ende

Eine Stornierung der Konferenzteilnahme ist unter folgenden Bedingungen möglich:

  • Bis zum 01.02.2019 werden 50% der Konferenzkosten fällig
  • Nach dem 01.03.2019 berechnen wir 75% der Konferenzkosten
  • Änderungswünsche zur Unterkunft (etc.) können ab 01.03.2019 nicht mehr berücksichtigt werden

KONFERENZSPRECHER

Phil Foley

Phillip Foley ist der leitende Pastor der Community Bible Church (Vallejo, USA), wo er seit 1996 vollzeitlich tätig ist. Phil kam 1984 durch Jüngerschaft der Gemeinde zum Glauben an den Herrn. Gegenwärtig übersieht Phil die ganze Gemeinde, predigt wöchentlich und hat eine große Leidenschaft Männer für eine gute Leiterschaft zuhause und in der Gemeinde auszubilden.

Phil ist Direktor und Lehrer am Cornerstone Bible College and Seminary. Er hat einen Abschluss der Grace School of Theology and Ministry (BA) und des Trinity Theological Seminary (M.A.). Phil und seine Frau Becky sind seit 1985 verheiratet und haben fünf Kinder und vier Enkelkinder.

Benedikt Peters

Benedikt studierte an der Universität Zürich Griechisch, Hebräisch sowie allgemeine Linguistik. Er war mehrere Jahre Redakteur eines christlichen Verlags. Benedikt dient in einer Gemeinde in Arbon und übt eine vollzeitliche Lehrtätigkeit in Gemeinden verschiedener europäischer Länder aus. Er ist Autor zahlreicher theologischer Bücher.

Am Standort Zürich unterrichtet Benedikt Bibelkunde, Systematische Theologie, Homiletik. Er ist Sprecher an der jährlichen Hirtenkonferenz und erarbeitet Unterrichtsmaterial. Benedikt ist verheiratet und hat vier erwachsene Kinder.

Steve Lonetti

Steve arbeitete über 20 Jahre als Missionar in dem Stamm Taliabo auf Indonesien. Nach seiner Rückkehr vom Missionsfeld diente er einige Jahre in der Grace Community Church (Los Angeles, USA) und Bethlehem Baptist Church (Minneapolis, USA). Seit 2009 arbeitet er als Gemeindegründer und Pastor der Gemeinde Bacon of Hope in Saint Paul/ Minnesota, USA.

Sein Buch „Roter Faden durch die Bibel“ ist sehr beliebt für evangelistische Hauskreise und um Gläubige eine gute Basis für das Verständnis des Evangeliums zu geben. Neben seinen pastoralen Aufgaben unterrichtet er Klassen am TMS und anderen Bibelschulen.