Kategorie: Video

Hirtenkonferenz Q&A

Lesezeit: < 1 Minute Fragen und Antworten mit Tom Pennington, Johannes Pflaum, Wolfgang Bühne, Wolfgang Nestvogel, Christian Andresen. Moderiert von Martin Manten.

Väter und Söhne

Lesezeit: 3 Minuten Auch wenn ein Vater seine Töchter und seine Söhne gleich liebt, so hat er doch eine andere Beziehung zu seinen Söhnen, weil er ein anderes Erziehungsziel mit ihnen verfolgt: Sie sollen eines Tages Väter werden und Verantwortung für eine Familie übernehmen. Wie kann das gelingen? Welche Prinzipien lernen wir aus Gottes Wort?

Der Kampf des Glaubens

Lesezeit: < 1 Minute Dieser Vortrag wurde auf der Hirtenkonferenz 2021 – Der Leiter, sein Zuhause und seine Beziehungen aufgezeichnet.

Reinheit

Lesezeit: 1 Minute Fliehe die Unzucht! fordert Gottes Wort uns in 1. Korinther 6,18 auf. Wir können die Unzucht nur fliehen, wenn wir nicht faul sind, sondern fleißig.
In diesem Vortrag von Wolfgang Bühne wird deutlich, wie Davids Faulheit und Trägheit zu seinem größten Fehltritt in seinem Leben führte. Er gibt praktische Hilfen, wie wir die Sünde der Trägheit und Faulheit vermeiden und gegen sexuelle Versuchung ankämpfen können.

Der Leiter und sein Verhältnis zur säkularen Welt

Lesezeit: 2 Minuten Was ist die säkulare Welt? Das gesamte Universum gehört Gott (Ps 103,19). Mit säkularer Welt meinen wir die Welt außerhalb des Reiches Christi. Im Reich Christi regiert Gott durch Sein Wort. In der säkularen Welt regiert Gott durch die Regierung, der Gott das Schwert verliehen hat.

Vater Soehne

Du bist da, um deine Kinder zu leiten

Lesezeit: 3 Minuten Als Väter haben wir die Verantwortung, unsere Kinder anzuleiten. Gott beurteilt unsere Kindererziehung auch nicht anhand des Ergebnisses, sondern vielmehr anhand dessen, wie treu wir seinem Plan für Eltern gefolgt sind. Hier entfaltet Tom Pennington anhand von Epheser 6,4 den Plan Gottes für Kindererziehung.

Die Verantwortung des Leiters gegenüber seiner Frau

Die Verantwortung des Leiters gegenüber seiner Frau

Lesezeit: 5 Minuten Wir können treue Diener in der Gemeinde sein und gleichzeitig in der Ehe versagen. Wie viel besser, wenn wir uns sowohl im Dienst als auch in der Ehe durch Treue auszeichnen!
Wie können wir zu Ehemännern werden, die mit ihrer Ehe Gott ehren? Die Antwort gibt Tom Pennington in diesem Vortrag.

Moses Korrekturbereitschaft

Moses Korrekturbereitschaft am Beispiel des Verhältnisses zu seinem Schwiegervater

Lesezeit: 3 Minuten Viele halten sich im Dienst für Gott für unverzichtbar. Sie können sich nicht vorstellen, dass der Dienst auch ohne sie weitergehen kann. Aber Gottes Weisheit zeigt sich darin, dass man sich raten und korrigieren lässt. Mose, der große Mann Gottes, ist uns hierin ein großes Vorbild. Von ihm können wir vieles über Korrekturbereitschaft lernen.