Berufsbegleitende Bibelschule EBTC
Unser Ziel ist: Jünger fürs Leben zurüsten, um der Gemeinde Christi zu dienen.

 Berufsbegleitend

Mitarbeiter und Prediger in den Gemeinden haben in der Regel nicht die Möglichkeit, ihren Dienst und Beruf für längere Zeit zu unterbrechen, um eine biblische Ausbildung zu durchlaufen. Für solche Mitarbeiter ist die Unterrichtsform des EBTC besonders gut geeignet: der Unterricht erfolgt als kombiniertes Fern- und Präsenzstudium und bietet eine fundierte theologische Ausbildung von den Grundlagen bis hin zum Mastergrad an.

Fernunterricht

Die Schüler lesen und erarbeiten Lerninhalte nach eigener Zeiteinteilung. Die Hausaufgaben werden in der Regel über das Internet eingereicht. Der Zeitbedarf richtet sich nach dem Lehrgang und kann von ca. 9 Stunden pro Woche (Bibelkunde) bis ca. 12 Stunden pro Woche (Auslegungspredigt) variieren.

Präsenzunterricht

Der Unterricht findet einmal pro Monat (September bis Juni) am Freitag und Samstag statt. In Bibelkunde und Bibelstudium mit Gewinn beginnt der Unterricht am Freitagabend und endet am späten Samstagnachmittag. In den übrigen Lehrgängen beginnt der Unterricht bereits am Freitagmorgen.

Bibelkunde (Grundlagenjahr)

Verschafft einen Überblick der gesamten Bibel und jedes einzelnen Bibelbuches (für Männer und Frauen)

Musikdienst

Parallel zu Bibelkunde und BmG möglich. (2 Jahre) Hilft Musikern biblische Prinzipien für den praktischen Musikdienst anzuwenden (für Mitarbeiter/-innen im Musikdienst)

Bibelstudium mit Gewinn

 (1 Jahr) Betont das Studieren eines Bibeltextes nach Aussage, Absicht und Anwendung (für Männer und Frauen)

Musikdienst

Biblische Seelsorge I&II

(2 Jahre) Gibt biblische Hilfestellung für Jüngerschaft und praktische Seelsorge (für aktive Mitarbeiter/-innen in der Gemeinde)

Predigerausbildung I&II

(2 Jahre) Bereitet Männer für den Predigtdienst und pastorale Leitungsaufgaben in der Gemeinde vor

Master of Divinity

 (6 Jahre) Rüstet bewährte Männer für den Predigt- & Lehrdienst zu