Thursday, 01. December

CHRISTUS IST VOR ALLEN

Gott … hat am Ende dieser Tage zu uns geredet im Sohn, den er zum Erben aller Dinge eingesetzt hat, durch den er auch die Welten gemacht hat; er, der Ausstrahlung seiner Herrlichkeit und Abdruck seines Wesens ist und alle Dinge durch das Wort seiner Macht trägt, hat sich zur Rechten der Majestät in der Höhe gesetzt, nachdem er die Reinigung von den Sünden bewirkt hat (Hebr. 1,1-3).

Christus steht über allen und über allem.

Der Hebräerbrief war an eine Hörerschaft gerichtet, die sich zusammensetzte aus jüdischen Christen, aus jüdischen Nichtchristen, die intellektuell von Jesus überzeugt waren, Ihn aber noch nicht angenommen hatten, und aus jüdischen Nichtchristen, die dem Evangelium ganz und gar nicht glaubten. Das Ziel des Schreibers war es, zu zeigen, dass Christus mehr ist als jeder und alles, was vor Ihm gewesen ist, seien es alttestamentliche Personen, Einrichtungen, Rituale oder Opfer. Im Besonderen stellt er Christus den Engeln, Mose, Josua, Aaron und der Priesterschaft, darüber hinaus dem Alten Bund und dem Opfersystem gegenüber. Die jüdischen Gläubigen brauchten diesen Blick auf den Vorrang Christi, weil die meisten von ihnen wegen ihres christlichen Zeugnisses Verfolgung litten. Einige standen in Gefahr, das Evangelium mit den jüdischen Zeremonien und Gesetzlichkeiten zu verwechseln oder in ihre vorige Ordnung zurückzufallen.

Wer intellektuell überzeugt, aber geistlich unentschieden war, hatte die Warnung nötig, nicht auf diesem Punkt stehen zu bleiben, sondern den Weg bis zum rettenden Glauben zu gehen. Sie standen in der Gefahr, die größte nur denkbare Sünde zu begehen: Jesus Christus als Retter und Herrn abzulehnen. Die überhaupt nicht an Christus glaubten, mussten erkennen lernen, dass dieser Jesus wirklich das war, was Er von sich behauptete. Solchen Leuten erklärte der Schreiber die einzigartige Priesterschaft Christi und die dringliche Notwendigkeit, sich im Glauben zu Ihm zu wenden.

In deinem Freundeskreis gibt es vielleicht auch Christen, die schwach im Glauben sind und gestärkt und belehrt werden müssten. Halte dich bereit, ihnen, wann immer möglich, zu helfen.

Zweifellos kennst du auch Menschen, die intellektuell von Jesus als Heiland überzeugt sind, sich aber weigern, Ihn als Herrn über sich anzuerkennen. Sei nicht feige und sage ihnen, wie dringend sie die Errettung nötig haben.

Denen, die Christus geradeheraus ablehnen, verkünde tapfer das Evangelium und vertraue dem Heiligen Geist, dass Er die Herzen überwindet.

ZUM GEBET: Preise den Herrn, dass er über allem steht, und für Seine überwindende Gnade.
ZUM BIBELSTUDIUM: Lies Hebräer 1 und 2. Wem vergleicht der Schreiber Christus? Sieh genau hin.

Du willst eine Andacht nachlesen?

Diese täglichen Andachten sind aus dem Andachtsbuch „Näher zu dir“ von John MacArthur.

Näher zu dir Andachtsbuch

In diesem Andachtsbuch nimmt John MacArthur den Leser täglich mit zur Quelle der Nahrung für unsere Seele. Dabei ist das Buch mehr als nur eine Sammlung schöner Gedankenanstöße. MacArthur selbst sagt dazu: »Jeder Monat führt durch ein ganzes Kapitel oder einen zusammenhängenden Bibelteil, wobei es täglich um einen oder zwei Verse geht. Wer ein Jahr lang dieses Material studiert hat, wird eine stabile Vorstellung von vielen der großen biblischen Wahrheiten gewonnen haben. Aber dies ist nicht nur eine intellektuelle Übung. Der wahre Nutzen des Bibelstudiums liegt in der praktischen Anwendung der gewonnenen Erkenntnisse. So wirst du merken, wenn du dich von Vers zu Vers durch einen Abschnitt arbeitest, dass jeder Tagestext direkt auf dein praktisches Leben einwirken möchte.«

Mehr Artikel:

Das Werk des Heiligen Geistes - John MacArthur
Video
John MacArthur

Über das Werk des Heiligen Geistes richtig denken

Lesezeit: 20 Minuten Wir reden davon, was es bedeutet, im Geist zu wandeln. Wir sind durch den Geist gerettet, wir leben im Geist, wir werden vom Geist geleitet und dann ist da der eine Befehl, im Geist zu wandeln. Dabei handelt es sich um den Befehl, einen geistlichen Schritt vor dem anderen zu tun und den Pfad des Heiligen Geistes zu beschreiten.

Artikel
EBTC

Soli Deo Gloria

Lesezeit: 2 Minuten Steve Lawson Steve Lawson führte zum Thema (hier kurz zusammengefasst) aus: Es geht um die großartige Aufgabe, das Thema Soli Deo Goria zu behandeln. Der Text ist ein heiliger Boden: