Suche
Close this search box.

Tuesday, 23. July

GOTTES MOTIVE, UNS EIN ERBTEIL ZU GEBEN

… Nach seiner großen Barmherzigkeit (1. Petr. 1,3).

Jeder Aspekt unseres physischen und geistlichen Lebens ist ein Zeugnis der Barmherzigkeit Gottes.

Als Gott dich errettete und dir ein ewiges Erbteil schenkte, tat er es nicht, weil du etwas Besonderes bist oder seine Liebe und Gnade mehr als andere verdient hättest. Er tat es, weil Er sich in Seiner souveränen Gnade entschieden hatte, dich zu lieben und Seine große Gnade und Barmherzigkeit über dir auszugießen. Darum sagt Paulus: » Gott aber, der reich ist an Barmherzigkeit, hat um seiner vielen Liebe willen, womit er uns geliebt hat, auch uns, die wir in den Vergehungen Tote waren, mit dem Christus lebendig gemacht – durch Gnade seid ihr errettet!« (Eph. 2,4-5). Er »errettete uns, nicht aus Werken, die, in Gerechtigkeit vorgebracht, wir getan hätten, sondern nach seiner Barmherzigkeit« (Tit. 3,5).

Wegen seiner großen Barmherzigkeit kommt Gott dem traurigen Zustand der Menschheit entgegen. Nicht-wiedergeborene Menschen sind völlig verloren, tot in Übertretungen, der Sünde versklavt, verflucht zu ewiger Verdammnis, unfähig sich selbst zu helfen; sie haben es verzweifelt nötig, dass jemand kommt, um ihnen Gnade und Erbarmen zu erweisen. Das ist die gute Botschaft des Evangeliums: Gott liebt Sünder und erweist seine Gnade jedem, der willig ist, auf ihn sein Vertrauen zu setzen.

Die Barmherzigkeit mildert Gottes Gericht. Der puritanische Schriftsteller Thomas Watson sagt: »Die Barmherzigkeit versüßt alle anderen Eigenschaften Gottes … Als das Wasser bitter war und Israel es nicht trinken konnte, warf Mose ein Holz hinein; dadurch wurde es süß. Wie bitter und furchterregend wären die anderen Eigenschaften Gottes, würden sie nicht durch die Barmherzigkeit versüßt! Barmherzigkeit setzt Gottes Kraft zu unserer Hilfe in Bewegung; sie lässt Seine Gerechtigkeit uns zum Freunde werden und sie wird uns unsere Mühsal vergelten« (A Body of Divinity [Edinburgh: The Banner of Truth, 1978], S. 94).

Die einfache Tatsache, dass wir noch am Leben sind, zeigt uns, wie barmherzig Gott uns gegenüber ist. In Klagelieder 3,22-23 steht: »Die Gnadenerweise des Herrn sind nicht zu Ende, ja, sein Erbarmen hört nicht auf, es ist jeden Morgen neu. Groß ist seine Treue.«

Einerlei in welcher Situation du steckst, Gottes Barmherzigkeit ist weit größer als alle deine Bedürfnisse. Psalm 108,5 sagt uns: »Groß ist deine Gnade über die Himmel hinaus.« So fasse Mut und blicke unablässig auf Ihn!

ZUM GEBET: Preise Gott für Seine große Gnade; denn durch sie hast du ewiges Leben und ein ewiges Erbteil erhalten.
ZUM BIBELSTUDIUM: Lies Markus 10,46-52. Wie zeigte Jesu Heilungsdienst die Barmherzigkeit Gottes?

Du willst eine Andacht nachlesen?

Diese täglichen Andachten sind aus dem Andachtsbuch „Näher zu dir“ von John MacArthur.

Näher zu dir Andachtsbuch

In diesem Andachtsbuch nimmt John MacArthur den Leser täglich mit zur Quelle der Nahrung für unsere Seele. Dabei ist das Buch mehr als nur eine Sammlung schöner Gedankenanstöße. MacArthur selbst sagt dazu: »Jeder Monat führt durch ein ganzes Kapitel oder einen zusammenhängenden Bibelteil, wobei es täglich um einen oder zwei Verse geht. Wer ein Jahr lang dieses Material studiert hat, wird eine stabile Vorstellung von vielen der großen biblischen Wahrheiten gewonnen haben. Aber dies ist nicht nur eine intellektuelle Übung. Der wahre Nutzen des Bibelstudiums liegt in der praktischen Anwendung der gewonnenen Erkenntnisse. So wirst du merken, wenn du dich von Vers zu Vers durch einen Abschnitt arbeitest, dass jeder Tagestext direkt auf dein praktisches Leben einwirken möchte.«

Mehr Artikel:

Die Revolution der Geschlechter
Artikel
Alexander Strauch

In Gottes Ebenbild geschaffen

Lesezeit: 6 Minuten In der Geschichte des Altertums hebt sich der Genesisbericht mit der Erschaffung von Mann und Frau durch seine Einzigartigkeit deutlich hervor, denn er wird nicht durch die heidnische Vielgötterei des antiken Nahen Ostens verfärbt. Dem Schöpfungsbericht zufolge gibt es nur einen Gott, der alles durch sein Wort schuf. Er erschuf Mann und Frau einzigartig und mit dem besonderen Zweck, sein Ebenbild zu tragen und ihn auf der Erde zu repräsentieren.

Warum ist Bibelauslegung wichtig?
Artikel
Roy B. Zuck

Warum ist Bibelauslegung wichtig?

Lesezeit: 13 Minuten Wir müssen verstehen, was die Bibel bedeutet, bevor wir erkennen können, was ihre Botschaft für heute ist. Ohne Hermeneutik (die Wissenschaft und Kunst der Schriftauslegung) überspringen wir einen unerlässlichen Schritt des Bibelstudiums.

Wolfgang Bühne Daniel
Video
Wolfgang Bühne

Kompromisslos, standhaft und tapfer in Zeiten religiöser Verführung

Lesezeit: < 1 Minute Das Überthema ist ein biblisches Lebensbild für Standhaftigkeit und Tapferkeit im Dienst für den Herrn. Passend gerade auch in unserer Zeit und Situation sind die drei Freunde Daniels, gerade weil wir in diesem Kapitel Parallelen zu unserer Zeit ziehen können.

Intimität-und-Treue-als-Ehefrau
Artikel
Mary Somerville

Intimität und Treue als Ehefrau biblisch ausleben

Lesezeit: 11 Minuten Es braucht Zeit und Einsatz, eine gute Ehe aufzubauen, die Gottes Plan entspricht und unsere tiefsten Wünsche erfüllt. Es bedeutet, dass wir alles mit unseren Männern teilen, nämlich unsere Hoffnungen und Träume, unser Versagen, unseren Erfolg, unseren Kummer und unsere Freude, unseren Besitz und unsere Körper.