In eigener Sache – Januar 2020

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Liebe Freunde und Unterstützer des EBTC,

mit Dankbarkeit blicken wir zurück auf das Jahr 2020. Zwar waren wir alle von der Pandemie betroffen, aber wir durften dennoch durch den Dienst der Bibelschule, der Publikationen und mehrerer Online-Veranstaltungen ein Segen sein und großen Segen erleben.

Das EBTC und die Publikationen sind durch Gottes Gnade so gewachsen, dass wir uns entschieden haben, ein weiteres Lager mit Bürofläche anzumieten. (Adresse: Alt-Kaulsdorf 18, 12621 Berlin) Das vereinfacht besonders die Bewerkstelligung des Versands, da nun alle Bücher an einem Ort sind. Außerdem hat dort ein Großteil unseres Teams Platz, um die vielen Lehr- und Mediendienste wahrzunehmen.

Wir sind auch weiterhin an der Schillingbrücke und nutzen die Räumlichkeiten für Seminare (sofern sie denn stattfinden dürfen) und Online-Konferenzen. Letzte Woche haben wir von dort aus die dreitägige Konferenz des italienischen Trainingszentrums Accademia Teologica Italiana übertragen.

Auch in der Mitarbeiterschaft gab es einige Änderungen. Unser langjähriger Mitarbeiter und Lehrer Marco Bartholomä unterstützt die weltweiten Trainingszentren nun in der Zentrale von The Master’s Academy International (TMAI) in den USA. Die Familie ist im Januar umgezogen, um dort ihren neuen Dienst aufzunehmen.

Wir haben eine neue Mitarbeiterin in der Buchhaltung (Antonina Penner) und einen Mitarbeiter für den Versand (Tobias Zimmermann ab Mai) gewonnen und freuen uns darüber hinaus noch über einige Praktikanten (Christian Sawatzky – Musikdienst, Samuel Mehrbrodt – Predigerausbildung).

Wir sind dankbar, dass der Schulbetrieb, wenn auch mit Einschränkungen, an allen Standorten in Berlin, im Rheinland, in Zürich und in Wien weiterlaufen kann. Zusammen mit dem Master of Divinity-Programm und den Onlineangeboten von Bibelkunde Online und Bibelkunde Express studieren gegenwärtig mehr als 500 Schüler am EBTC – mehr als je zuvor!

Euer Beistand im Gebet und eure treue finanzielle Unterstützung sind von unschätzbarem Wert für diese Arbeit!
Wir freuen uns jederzeit, wenn ihr uns an einem der Standorte aufsucht!

Neue Artikel in deinem Posteingang

Mehr Artikel:

Neue Bücher EBTC 2020
EBTC
EBTC

Neue Buchtitel Frühling 2021

Lesezeit: 4 Minuten Im Frühling 2021 haben wir sechs neue Titel veröffentlicht: #1 Grundlagen des Glaubens – Lehrerhandbuch #2 Der vorbildliche Ehemann #3 Leid hat viele Dimensionen – Krankheiten, Behinderungen und Störungen –

Berlin Erklärung EBTC - Wilfried Plock
EBTC
EBTC

Gemeinsame Erklärung vom EBTC und Wilfried Plock

Lesezeit: 2 Minuten Gemeinsame Erklärung zu einem brüderlichen Miteinander vom EBTC und Wilfried Plock. Am 13. und 14. April 2021 trafen sich Christian Andresen, Theo Friesen und Wilfried Plock unter Vermittlung von Gorden Winter beim EBTC in Berlin.

Pornografie & Reinheit
Dr. John Street

Versklavt: Eine Theologie der Sucht

Lesezeit: 7 Minuten Wenn du das Wort Sucht hörst, denk an ‚Versklavung‘. Der Unterschied in der Wortwahl ist entscheidend: Aus der Sklaverei kann man befreit werden, aber von einer Sucht kann man letztlich nicht frei werden. Warum? Weil, wie die Welt auf so freudig-pessimistische Weise verkündet, ein Alkoholiker immer ein Alkoholiker bleiben wird. Jemand, der süchtig nach Pornographie ist, wird immer nach Pornographie süchtig sein. Aber das ist einfach nicht wahr.

Ehe Dienst Kommunikation Ehefrau
Dienst
Mary Somerville

Offene und ehrliche Kommunikation als Ehefrau

Lesezeit: 6 Minuten Wie kannst du als Ehefrau deine Ehe biblisch pflegen? Offene und ehrliche Kommunikation muss dir am Herzen liegen. In dieser schnelllebigen Welt, in der unsere Familie die meiste Zeit voneinander getrennt ist, müssen wir in gemeinsame Zeiten zum Reden investieren.

Meine Kinder schauen Pornografie
Erziehung
Tim Challies

Meine Kinder schauen Pornografie

Lesezeit: 14 Minuten Tausende von jungen christlichen Männern und Frauen lassen sich durch die Pornografie ihrer besten Jahre berauben. Was tun, wenn meine Kinder Pornografie schauen?

Jesus musste ein mann sein
Jesus Christus
Alexander Strauch

Jesus musste ein Mann sein

Lesezeit: 5 Minuten In Jesus Christus stecken zwei Naturen: eine vollkommen göttliche und eine vollkommen menschliche Natur. Trotzdem ist er nur eine Person. Vollkommen menschlich, musste er entweder männlich oder weiblich sein. Er nahm eine männliche Natur an und kam als der Sohn Gottes auf die Welt, nicht als die Tochter Gottes.

Aus wie vielen Teilen besteht der Mensch?
Identität
John MacArthur

Aus wie vielen Teilen besteht der Mensch? Eins, Zwei oder Drei?

Lesezeit: 6 Minuten Allgemein gesprochen wird der Mensch mit verschiedenen Begriffen bezeichnet: Leib, Seele, Geist, Herz und Gewissen. Aber aus wie vielen tatsächlichen Komponenten oder Elementen besteht eine Person? Aus einer? Zwei? Drei? Oder mehr als drei? Im Folgenden betrachten wir die Hauptauffassungen zur Konstitution des Menschen.

Alleinerziehend – Mamasein nach der Tragödie
Frau
Carol Trahan

Alleinerziehend – Mamasein nach der Tragödie

Lesezeit: 15 Minuten Ich werde niemals den Tag vergessen, den ich später als meinen letzten »normalen« Tag als Ehefrau und Mutter ansehen würde. Plötzlich war ich alleinerziehend. Zu jenem Zeitpunkt waren unsere Kinder sieben und fünf Jahre alt und ich befand mich in der neunten Schwangerschaftswoche mit unserem dritten Kind. Was sollte ich nur machen?