Schlagwort: Evangelisation

Weitere Artikel zum Thema:

Das Evangelium verkündigen
Artikel
Dr. Wolfgang Nestvogel

Der Inhalt der evangelistischen Botschaft

Lesezeit: 2 Minuten Die Verkündigung des Evangeliums muss bestimmte Wahrheiten vermitteln, die hier in logischer Abfolge dargestellt werden

Artikel
Paul Washer

Die Kraft des Evangeliums – Teil 3

Lesezeit: 24 Minuten Gott hat dich vor Gott errettet. Ich sage es oft so: Gott hat dich errettet vor ihm selbst, Gott hat dich durch sich selbst errettet, und Gott hat dich für ihn selbst errettet. Es war die Gerechtigkeit Gottes der Genüge getan werden musste. Wie kann Gott gerecht sein und Sünder rechtfertigen? Einzig und allein, weil sein Anspruch auf Gerechtigkeit befriedigt wurde in dem Leiden Jesu Christi.

Artikel
Paul Washer

Die Kraft des Evangeliums – Teil 2

Lesezeit: 19 Minuten Heute wollen wir betrachten welches Mittel es ermöglicht hat, dass diese Rechtfertigung wirklich vollbracht wurde. Aber damit wir das Kreuz und die daraus resultierende Rechtfertigung verstehen, müssen wir zuerst ein paar andere Wahrheiten begreifen. Nämlich das Wesen Gottes. Wer ist er? Die Menschen müssen erkennen, wer der Gott der Bibel

Artikel
Paul Washer

Die Kraft des Evangeliums – Teil 1

Lesezeit: 18 Minuten Es ist diese EINE Botschaft für die ihr in Leidenschaft brennen müsst. Ihr müsst bereit sein alles dafür einzusetzen, euch hinzugeben für das Evangelium. Ihr müsst bereit sein alles für dieses Evangelium zu riskieren. Und wehe euch, wenn ihr es nur in Erwägung zieht in Bezug auf das Evangelium Kompromisse einzugehen!

Video
EBTC

Die Wahrheiten der Reformation der ganzen Welt verkündigen⎪Mark Tatlock

Lesezeit: < 1 Minute Mark Tatlock spricht zu dem Thema „Die Wahrheiten der Reformation der ganzen Welt verkündigen„. Ein Hauptvortrag der Reformationskonferenz 2017. ihr werdet Kraft empfangen, wenn der Heilige Geist auf euch gekommen ist, und ihr werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samaria und bis an das Ende der Erde! (Apg. 1,8) Das uns anvertraute Evangelium ist uns als Verwaltern gegeben worden. Es entspricht ganz und gar nicht Gottes Absicht dass wir das Evangelium empfangen um es dann