Suche
Close this search box.

Abschluss des Schuljahres 2023 / 24 beim EBTC

Freudig – aber auch ein wenig erleichtert – strahlten die Gesichter der Absolventen, als sie bei der Abschlussfeier auf ein erfolgreiches und von Gott gesegnetes Schuljahr zurückblickten und ihren Abschluss feierten.
WhatsApp
Email
Facebook
Telegram
Twitter
Drucken
Abschlusswochenende
Lesezeit: 3 Minuten

Freudig – aber auch ein wenig erleichtert – strahlten die Gesichter der Absolventen, als sie bei der Abschlussfeier auf ein erfolgreiches und von Gott gesegnetes Schuljahr zurückblickten und ihren Abschluss feierten.

In diesem Jahr absolvierten 274 Studenten an den drei Standorten in Berlin, Soest und Zürich einen Lehrgang. Unter den Absolventen waren Schüler der Lehrgänge Bibelkunde (Express), Bibelstudium mit Gewinn, Biblische Seelsorge und Auslegungspredigt.

In den Schülerzeugnissen wird deutlich, wie Gott den Unterricht im Leben jedes Einzelnen gebraucht hat. Das Gelernte konnte von den Schülern direkt angewendet werden – sowohl im eigenen Leben, als auch im Dienst an anderen und in der Gemeinde. Auch die Gemeinschaft mit den Mitschülern und das intensive Studieren von Gottes Wort wurde immer wieder hervorgehoben. In allen Berichten hörten wir, dass die Schüler eine tiefere Erkenntnis von Gott und größere Liebe zu ihm bekamen. Damit ausgestattet können sie in ihren Gemeinden dienen – auch nach dem Abschluss.

Leben und Dienst

Aus dem Lehrgang Auslegungspredigt bestätigte Florian die Auswirkungen des Lehrgangs:

»Es hatte einen großen Einfluss auf mein Leben, und die hier gelernten Werkzeuge konnte ich zur Ehre Gottes in der Gemeinde einsetzen. Die Auslegungspredigt ist elementar wichtig für die Gemeinde, damit der ganze Ratschluss Gottes verkündet wird.« (vgl. Apg 20,27)

Ganz eindrücklich konnte auch Lydia aus dem Lehrgang Bibelstudium mit Gewinn sagen:

»Der Lehrgang Bibelstudium mit Gewinn rüstete mich zuerst in meinem eigenen Charakter zu, dann in meinem Muttersein, als Ehefrau und auch in der Gemeinde. In allen Lebensbereichen kann ich das Gelernte anwenden.«

Auch Andrea aus dem Lehrgang Biblische Seelsorge durfte sehen, wie der Unterricht sofortige Anwendung fand:

»Die Kombination, systematisch in das Wort zu gehen, und diese Auslegung dann in der Seelsorge anzuwenden, war profitabel. Die Anwendung geschieht aber immer zuerst in Einem selbst, um es dann in der Gemeinde anwenden zu können.«

Gemeinschaft

Micha aus dem Lehrgang Bibelkunde wurde besonders durch die Gemeinschaft ermutigt:

»Jesu Wirken im eigenen Leben und im Leben der anderen zu sehen, trug durch und ermutigte.«

Die Gemeinschaft war aber nicht nur zur Bewältigung der Hausaufgaben gut. Es wurden Freundschaften geschlossen, die über die Schulzeit hinausreichen, um einander zu stärken, zu ermahnen und mit Rat zur Seite zu stehen.

Studium

Was aber wären die äußerlichen Veränderungen ohne Fundament? Dieses Fundament fanden die Schüler im tiefen Eintauchen und Studieren von Gottes Wort. Ingmar aus dem Lehrgang Bibelstudium mit Gewinn sagte über den Lehrgang:

»Es soll Männer und Frauen befähigen, mit dem Text zu arbeiten und festzustellen, was der Text sagt. In jedem einzelnen Fach wird die Liebe zu Gottes Wort offenbar. Alle Fragen, die die Gesellschaft stellt, können von der Bibel her beantwortet werden.«

Christian aus dem Lehrgang Auslegungspredigt bestätigte dies:

»Das wichtigste, was zu lernen war, war Gottes Wort recht zu teilen (vgl. 2Tim 2,15), nicht nach unseren Vorstellungen, sondern wie es gepredigt werden will. Von Anfang an war mir klar, dass es viel Studium bedeuten würde, aber dass dies auch nach dem Lehrgang nie aufhört.«

Ausblick

Aus den Schülerzeugnissen erklang immer wieder, dass sie im vergangenen Jahr große Freude und Wachstum erlebt haben. Trotz manchen Herausforderungen war es ein großer Gewinn. Doch auch nach dem erfolgreichen Abschluss gilt es für die Schüler, die Herausforderungen von Leben und Dienst zu bewältigen. Hier ist unser Gebet und die große Gewissheit, dass der Gott, der das letzte Schuljahr durchtrug, auch weiter alle Schüler hindurchtragen wird, und dass
»… der, der ein gutes Werk in euch angefangen hat, es vollenden wird bis auf den Tag Jesu Christi« (Phil 1,6)

Wir befehlen hiermit alle unsere Studenten der Gnade Gottes an, dass sie in seinem Reich zu seiner Ehre von ihm gebraucht werden!

 

WhatsApp
Email
Facebook
Telegram
Twitter
Drucken

Unterstütze unsere Arbeit​

Deine Gebete und deine finanzielle Unterstützung helfen uns, mehr Menschen mit biblischen Ressourcen zu erreichen:

Neue Artikel in deinem Posteingang?

Mehr Artikel:

EBTC

2 Jahre Ukrainehilfe kommen zum Ende

Lesezeit: 4 Minuten Wir möchten uns bei allen Helfern und Spendern der letzten zwei Jahre in der Ukrainehilfe bedanken. Während die Reiche dieser Welt wüten, gehört Gott gepriesen. Er schenkte die Möglichkeit inmitten aller Not und Hoffnungslosigkeit das Evangelium zu verkünden und Notleidenden zu helfen. Nun endet der dortige Dienst und wir geben einen Rückblick über die geschehene Arbeit.

Hirtenkonferenz
EBTC

Hirtenkonferenz 2024 in Wittenberg – Im Glauben leben

Lesezeit: 2 Minuten Wittenberg. Das Europäische Bibel Trainings Centrum lädt zur diesjährigen Hirtenkonferenz ein, die sich dem Thema »Im Glauben leben« widmet. Dabei geht es nicht um ein theoretisches Konzept, sondern um die praktische Anleitung, die das Wort

Bibelkunde Bibelschule
EBTC

Bibelkunde

Bibelkunde Dieser Lehrgang richtet sich an jeden Gläubigen: Mann und Frau, Jung und Alt. In einem Jahr wird die Bibel vollständig durchgelesen, und zwar von 1. Mose bis Offenbarung. Jedes Bibelbuch wird im Unterricht vertieft und zusammenhängend unterrichtet. Dieser Lehrgang legt zugleich das Fundament für

Als Mutter in Balance von Familie und Dienst
Pam Hardy

Familie und Gemeindedienst: Als Mutter die Balance finden

Lesezeit: 8 Minuten Die Familie ist wertvoll, die Gemeinde auch. Wie also die 24 Stunden investieren, die dir als Frau und Mutter zur Verfügung stehen? In der Alltagshektik ist der Tag oft zu kurz, um alle Lebensbereiche zu meistern. Das Leben gleicht dann einem Drahtseilakt und selbst die wichtigen Dinge scheinen miteinander zu konkurrieren. Dein Leben bekommt erst Balance, wenn du in deiner Rolle als Mutter und dem Dienst in der Gemeinde mit Gottes Wort begegnest.

Theology IV (MDIV Seminar; Gasthörer / Auditing)

Theology IV: A study of ecclesiology, focusing on the inception, organization, ordinances, and ministry of the church; and escha- tology, including a study of the biblical covenants, the rapture, tribulation, the millennial reign of Christ, the resurrections, the eschatological judgments, the eternal state, and personal destiny.

Jesus als meisterhafter Lehrer
John MacArthur

Jesus als meisterhafter Lehrer

Lesezeit: 5 Minuten Lehrer gibt es in Vielzahl. Doch einer ist einzigartig. Jesus lebte nicht allein, wie im Alten Testament angekündigt als Prophet, Priester und König, sondern auch als Lehrer. Doch wie war seine lehrweise und was kannst du von ihm lernen?

Paul Washer

Die Kraft des Evangeliums – Teil 2

Lesezeit: 19 Minuten Heute wollen wir betrachten welches Mittel es ermöglicht hat, dass diese Rechtfertigung wirklich vollbracht wurde. Aber damit wir das Kreuz und die daraus resultierende Rechtfertigung verstehen, müssen wir zuerst ein paar andere Wahrheiten begreifen. Nämlich das Wesen Gottes. Wer ist er? Die Menschen müssen erkennen, wer der Gott der Bibel

Module für die Gemeindemusik

Wir bieten...

  • Module für Gemeindemusiker und Musikinteressierte
  • Module für Liederschreiber
  • in Berlin, Rheinland und Zürich
  • auch als Online-Modul
  • 5 Monate, keine Voraussetzungen