Hilfe für Gemeinden – Informationen für Gastgeber Ukrainischer Flüchtlinge

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Viele Gemeinden stehen zurzeit vor der Herausforderung was bei der Aufnahme von Flüchtlingen aus der Ukraine zu beachten ist. Wir wollen euch eine Hilfestellung geben, die aus der kurzen, aber intensiven Arbeit in Berlin entstanden ist. In den letzten Wochen sind viele Ukrainer nach Berlin gekommen, denen wir als Gemeinden helfen konnten. Wir hoffen, dass euch diese Informationen als Orientierungshilfe dienen können.

Hinweis: Dieses Dokument wird laufend aktualisiert und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es dient lediglich als Orientierungshilfe für Gemeinden. Es handelt sich hierbei nicht um rechtliche Beratung. Im Einzelfall bitten wir darum die zuständigen Behörden zu kontaktieren. Bei Hinweisen und Korrekturen können diese an uns gemeldet werden.

(Stand 17.03. 16:45)

Kurzer Leitfaden

  1. Ankommen lassen und Situation abklären
    1. Haben sie Verwandte außerhalb der Ukraine?
    2. Haben sie ein Zielort, oder bleiben sie hier?
    3. Arbeit und Ausbildung?
    4. Was wird benötigt?
      1. Kostenlose Simkarten gibt es oft am Bahnhof (z.B. Berlin) und im Moment hier bei der Telekom und auch bei anderen Anbietern
      2. Reisen mit öffentlichen Verkehrsmittel sind in manchen Städten wie Berlin kostenfrei (Ausweisdokument benötigt)
      3. Kostenfreie Tickets mit der DB können am DB Schalter erworben werden
  2. Als Kriegsflüchtling registrieren, damit sie Unterstützung bekommen (siehe unten)
  3. Antrag auf Sozialleistung stellen (siehe unten)
  4. Ggf. Wohnung vermitteln (siehe unten)
  5. Übersetzungssoftware
    1. Google Translate
      1. https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.apps.translate
      2. https://apps.apple.com/de/app/google-übersetzer/id414706506
    2. Deepl
      1. https://www.deepl.com/translator
  6. Es gibt eine Seite des Bundes, die viele Fragen für die Flüchtlinge beantwortet: https://www.germany4ukraine.de/hilfeportal-ua (gibt es auf Ukrainisch, Deutsch, Englisch und Russisch)

 

Als EBTC veröfffentlichen wir in der nächsten Zeit das Buch Sicher im Sturm auf russisch (fast alle Ukrainer sprechen russisch) und einen evangelistischen Flyer auf ukrainisch. Das Buch Jesus unser Schicksal  könnt ihr ebenfalls auf ukrainisch bei uns bekommen. Schreibt uns einfach über den Chat an.

Der Flyer ist ab sofort bestellbar.

Details zum Leitfaden

Inhaltsverzeichnis

Details zum Leitfaden

  1. Unterkunftsdauer
  2. Registrierung der Flüchtlinge
  3. Gelder beantragen
  4. Gesundheitssystem
  5. Verkehrsmittel
  6. Wohnrecht
  7. Schulung von Kindern
  8. Arbeitsuche
  9. Alleinreisende Kinder (inkl. Waisen)
  10. Sprache lernen: Kurse, websites, Apps
  11. Verlorene Papiere
  12. Hilfreiche Literatur
  13. Websites mit Predigten
  14. Christliche Lieder
  15. Weiterführende Links

1. Unterkunftsdauer

  1. Offen
  2. Aktuell haben Ukrainische Flüchtlinge mind. 90 Tage Aufenthaltsrecht
  3. Danach muss ein Antrag bei der zuständigen Ausländerbehörde gestellt werden (https://bamf-navi.bamf.de/de/Themen/Behoerden/)
  4. Nach der Registrierung können Ukrainer unter dem Status “vorübergehender Schutz” eine Aufenthaltsgenehmigung von 1 bis 3 Jahre bekommen (https://www.germany4ukraine.de/hilfeportal-de/basisinformationen)

2. Registrierung der Flüchtlinge

  1. Ein Asylantrag ist nicht notwendig
  2. Registrierung als Kriegsflüchtling aber hilfreich
    1. Eine Terminbuchung Ist ab jetzt hier möglich: https://service.berlin.de/dienstleistung/330869/ (Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen)
    2. Nach diesem Antrag verteilt das Land die Menschen, möglicherweise auch in andere Bundesländer. Man sollte im Antrag darauf hinweisen, dass hier schon Beziehungen zu Gemeinde X besteht (mit Muttersprachlern). Es ist aber keine Garantie, dass sie bleiben dürfen.
    3. Es ist auch möglich einen Aufenthaltstitel “zum Zweck eines Studiums, der Ausbildung oder einer Tätigkeit als Fachkraft mit einer anerkannten Berufsqualifikation” zu beantragen (Antrag bei der zuständigen Ausländerbehörde – Bamf) – https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/staatsministerin/krieg-in-der-ukraine

3. Gelder beantragen

  1. Asylbewerberleistungen: z.B.: https://service.berlin.de/dienstleistung/324475/ (unter Formulare)
  2. Formloser Antrag an das Bezirksamt (am besten mit Passfoto der Person, für die Gesundheitskarte) – bis die online Registrierung freigeschalten ist
  3. Für Berlin: Anmeldung erfolgt jetzt nach Wohnort (zuständiges Sozialamt). Die meisten Ämter bieten Vorsprache ohne Termin von 9-12Uhr an. Hier eine Email vom Sozialamt Hellersdorf. Dort ist auch eine Checkliste vorhanden, was benötigt wird.

4. Gesundheitssystem

  1. Akute Hilfe: Bitte Krankenhäuser nutzen (Notaufnahmen) (in Berlin z.B. Charite, UKB, Buch, usw.)
  2. Ärztliche Hilfe: viele Ärzte bieten das kostenfrei an z.B.: in Berlin https://www.kvberlin.de/fuer-patienten/ukraine
  3. Vorsicht bei der privaten Weitergabe von Medikamenten. Gerade rezeptpflichtige Medikamente sollten von einem Artzt verschrieben werden
  4. Über die Asylbewerberleistungen (nach Meldung als Kriegsflüchtling) bekommen Flüchtlinge Zugang zu deutschen Kassenleistungen
  5. Die Flüchtenden sind damit dann versichert
  6. Information für Krebskranke: https://medwatch.de/2022/03/11/krebs-informationen-adressen-kliniken-fuer-ukraine-geflohene

5. Verkehrsmittel

  1. VBB und BVG derzeit bis 31.03. Kostenfrei (in Berlin)
  2. Ukrainischer Pass oder Perso notwendig
  3. Momentan sind auch Züge der DB innerhalb Deutschlands kostenfrei (das “helpukraine”-Ticket muss im DB Reisezentrum abgeholt werden. Es reicht ein Ukrainischer Pass dafür: https://www.bahn.de/info/helpukraine#de)

6. Wohnrecht

  1. Ein Mieter kann bis zu 8 Wochen Flüchtlinge aufnehmen, ohne es dem Vermieter melden zu müssen. Danach kann es zu Problemen kommen (z.B. Kündigung des Vertrags). Daher sollten Flüchtlinge gemeldet werden.
  2. Jeder geflüchtete Ukrainer, der eine Aufenthaltserlaubnis nach § 24 AufenthG erhält und damit Zugang zu Asylbewerberleistungen bekommt, hat damit automatisch auch Anspruch auf einen Wohnheimplatz oder eine andere Art der Unterbringung durch den Staat (siehe hierzu § 44 Abs. 1 AsylG).
  3. Für Berlin kann über das LAF ein Antrag für eine Wohnung gestellt werden: https://www.berlin.de/laf/wohnen/informationen-fuer-fluechtlinge/wohnungen/

7. Schulung von Kindern

  1. Einige Schulen fangen mit “Willkommensklassen” an. In Berlin wissen wir von Christburg-Campus, sowohl in Friedrichshain, als auch in Hellersdorf.
  2. Ukrainische Flüchtlinge können, mit entsprechender Ausbildung, sich bei den Schulen bewerben, um bei diesen Klassen zu “unterrichten”.
  3. Beim erlangen eines offiziellen Aufenthaltsstatuses tritt auch die Schulpflicht ein
  4. Mehr Informationen dazu kann man hier finden.
  5. Mögliche „Willkommensklassen“ können vom jeweiligen Land organisiert werden: https://www.news4teachers.de/2022/03/bald-wieder-willkommensklassen-bildungsminister-stimmen-schulen-auf-fluechtlingswelle-aus-der-ukraine-ein/

8. Arbeitsuche

  1. Grundsätzlich können Ukrainer in ihrem erlernten Beruf in D Arbeit finden
  2. z.B. https://www.uatalents.com/
  3. Personen mit einer Aufenthaltserlaubnis nach § 24 AufenthG können durch die Agenturen für Arbeit Leistungen der Beratung und Vermittlung nach dem SGB III erhalten.
  4. Besonders Lehrer sind gesucht (siehe 7.2)

9. Alleinreisende Kinder (inkl. Waisen)

  1. Dürfen nicht privat aufgenommen werden (evtl. außer bei Verwandtschaft)
  2. Müssen beim örtlichen Jugendamt gemeldet werden

10. Sprache lernen: Kurse, websites, Apps

  1. Duolingo: https://tinyurl.com/2p9b37p4
  2. Über das BAmF: https://www.bamf.de/DE/Themen/Integration/ZugewanderteTeilnehmende/Integrationskurse/InhaltAblauf/inhaltablauf-node.html

11. Verlorene Papiere

  1. Bitte beim zuständigen Ausländeramt melden: https://bamf-navi.bamf.de/de/Themen/Behoerden/

12. Hilfreiche Literatur

  • Als EBTC veröfffentlichen wir in der nächsten Zeit das Buch Sicher im Sturm auf russisch (fast alle Ukrainer sprechen russisch) und einen evangelistischen Flyer auf ukrainisch. Das Buch Jesus unser Schicksal  könnt ihr ebenfalls auf ukrainisch bei uns bekommen. Schreibt uns einfach über den Chat an.
  1. https://shop.ebtc.org/collections/russische-bucher
  2. https://www.lio.org/de/
  3. https://clv.de/
  4. https://www.samenkorn.shop/
  5. https://www.msoe.org/shop/
  6. https://www.voh-shop.de/

13. Websites mit Predigten

  1. http://slovo.org/

14. Christliche Lieder

  1. https://worshipleaderapp.com/ru
  2. https://youtube.com/user/slovovideo
  3. https://www.youtube.com/playlist?list=PLnxwlhuxInP_mUHtAf-ARMZVeyIPW71k_

15. Weiterführende Links

  1. https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/ministerium/ukraine-krieg/faq-liste-ukraine-krieg.html
  2. https://www.germany4ukraine.de/

Neue Artikel in deinem Posteingang

Mehr Artikel:

In eigener Sache
Christian Andresen

Grund zur Freude und Dankbarkeit

Lesezeit: 2 Minuten Hebräer 12,3 ermutigt uns dazu, auch in schwierigen Zeiten auf den Herrn zu schauen. Für einige gehört das vergangene Jahr mit seinen vielen unterschiedlichen gesellschaftlichen und persönlichen Herausforderungen dazu. Aber

Gebet
EBTC

Archiv – Updates und aktuelle Gebetsanliegen

Lesezeit: 29 Minuten Letztes Update: 08.04.2022 12:18 – Dieser Artikel ist archiviert und enthält Updates vom 24.02.2022 – 08.04.2022. (English version) Hier findest du den aktuellen Artikel mit alles neuen Updates. 08.04.2022 Die

Bibelschulstart 2021
EBTC
EBTC

Bewerbungsstart für das Bibelschuljahr 2021/22

Lesezeit: 2 Minuten Ab heute haben wir offiziell die Bewerbung geöffnet, damit Geschwister sich für die jeweiligen Lehrgänge anmelden können. Wir sind unserem Gott auch in diesen herausfordernden Zeiten dankbar, vor allem dafür, dass wir weiterhin die Möglichkeit haben Jünger fürs Leben zurüsten, um der Gemeinde Christi zu dienen.

3 Wege, wie du dein Gebetsleben verbessern kannst
Gebet
Phil Moser

3 Wege, wie du dein Gebetsleben verbessern kannst

Lesezeit: 2 Minuten Es kann leicht passieren, dass uns das Gebetsleben zur Routine wird. Das ist womöglich der Grund, warum Jesus uns davor gewarnt hat, Gebetsinhalte einfach nur gedankenlos zu wiederholen. Wenn unser Gebet zur Routine geworden ist, scheinen unsere Gebetsanliegen, das einzige zu sein, das sich verändert. Anstatt nur einfach die Anliegen zu ändern, versuche es einmal damit, den Anbetungsteil deiner Gebetszeit anzupassen.

In eigener Sache
Christian Andresen

Sam Jeanrichard – Weiterbildung und Praktikum

Lesezeit: 2 Minuten Sam und seine Familie sind nun seit Sommer 2022 für ein dreijähriges Praktikum mit einem damit verbundenen Masterstudiengang in Lafayette. Hier kannst du sie unterstützen.

Gottes Veränderungs­prozess
Heiligung
Stuart Scott

Gottes Veränderungs­prozess

Lesezeit: 5 Minuten Viele Gläubige sind auch verwundert darüber, dass das Gebet allein keine Veränderung zu bewirken scheint. Tatsache ist, dass wir mehr tun müssen, als einfach nur zu beten. Echte Buße führt zu Wachstum und beinhaltet zwei Dinge: die Erneuerung des Sinnes und aktives Ablegen und Anziehen. Diese doppelte Verantwortlichkeit in Bezug auf den Umgang mit unserer Sünde wird von bekennenden Christen oft ignoriert.

Angst und Sorge überwinden
Angst
Phil Moser

Drei Schritte, um Angst und Sorge zu bekämpfen

Lesezeit: 4 Minuten Unser Kampf gegen Angst und Sorge ist letztendlich ein Glaubenskampf und deshalb bekräftigen wir, Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch. Die Befolgung des Drei-Schritte-Plans des Petrus ist der erste Schritt in dem Prozess der Überwindung von Angst und Sorge.