Suche
Close this search box.

Musikdienst: wichtiger Dienstbereich in der Gemeinde

WhatsApp
Email
Facebook
Telegram
Twitter
Drucken
Lesezeit: 2 Minuten

Wenn wir an die Predigt und den Prediger denken, dann liegt die Notwendigkeit der Zurüstung zu diesem besonderen Dienst in der Gemeinde auf der Hand: wir erwarten, dass ein Prediger gelernt hat das Wort des Christus „gerade zu schneiden“, dass er gelernt hat die Absicht des biblischen Autoren zu verstehen, dass er die Zusammenhänge versteht, dass er gelernt hat die zugrundeliegende Wahrheit auf den Zuhörer anzuwenden und dass er durch seinen Wandel die Botschaft des Evangeliums unterstützt.

Aber wie sieht es mit der Zurüstung anderer Dienstbereiche aus? Musik in der Gemeinde ist meist ein vernachlässigter aber dennoch ein unglaublich präsenter und wichtiger Teil unserer Anbetung. Die beiden neutestamentlichen Stellen machen deutlich, dass Musik in der Gemeinde sowohl einen seelsorgerlichen Aspekt (Epheser 5,19), als auch einen belehrenden Aspekt hat (Kolosser 3,16). Somit ist jeder Musiker in einen Lehrdienst der Gemeinde involviert und trägt für das Wachstum der Gemeinde und des Einzelnen bei.

Aus diesem Grund reicht es nicht aus, dass Musiker lediglich ihr Instrument beherrschen, sondern sie müssen für diesen seelsorgerlichen und belehrenden Dienst zugerüstet werden.

Mit der Musikdienstausbildung beim EBTC wollen wir Musikern und Musikleitern sowohl ein biblisches Verständnis von Musik in der Gemeinde vermitteln als auch nützliche Werkzeuge an die Hand geben. In diesem intensiven Jahr wird der Musiker lernen, wie er mit seinen Gaben die theologischen Worte einzelner Lieder musikalisch in Harmonie versetzt. Musik besteht nicht nur aus Noten und Klängen, sondern Musik ist eine Sprache, die genau das vermitteln sollte was der Text aussagen will. Der Musiker wird lernen, wie er den Allgemeingesang fördern und dienend begleiten kann. Er wird lernen, wie er sich und seine Mitmusiker im Rhythmus halten kann. Er wird lernen, wie er bekannte Lieder neu arrangieren kann.

Ganz praktisch, wird der Musiker ein ganzes Jahr an einem biblischen Leitbild für die Musik in der Gemeinde arbeiten, welches sich auf die Aussagen der Schrift zu diesem Thema stützt und das Gesamtbild der Gemeinde berücksichtigt. Das Besondere an diesem Lehrgang ist, dass der Musiker neben dem Musikdienst gleichzeitig den Lehrgang „Bibelstudium mit Gewinn“ absolvieren kann um in seinem Charakter und biblischen Verständnis weiter geschliffen zu werden. In einem Jahr bekommt er also eine dreifache Ausbildung: eine musikalische, eine theologische und letztlich auch eine charakterliche Zurüstung.

Wenn du Musiker in der Gemeinde bist, dann nimm dir Zeit um dich für diesen Dienst weiter ausbilden zu lassen. Diese Zurüstung wird nicht nur dich verändern, sondern die Auswirkungen werden besonders wichtig sein für die Geschwister der Gemeinde, in der du dienst.

Wenn du ein Gemeindeleiter bist, dann leite diese Informationen an deine Musiker weiter, und ermutige sie am Musikdienst teilzunehmen.

Lasst uns den Auftrag für unsere Generation nicht verpassen. Wir wollen die wichtige Zurüstung dieses belehrenden Dienstes nicht säkularen Stellen überlassen.

Was sagen die Studenten über den Musikdienst?

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

zum Lehrgang Musikdienst

 

WhatsApp
Email
Facebook
Telegram
Twitter
Drucken

Unterstütze unsere Arbeit​

Deine Gebete und deine finanzielle Unterstützung helfen uns, mehr Menschen mit biblischen Ressourcen zu erreichen:

Neue Artikel in deinem Posteingang?

Mehr Artikel:

Dürfen Christen mit Ungläubigen ausgehen?
Marshall Segal

Dürfen Christen mit Ungläubigen ausgehen?

Lesezeit: 8 Minuten Wie viele der Christen, die sich auf ein Date mit einem Ungläubigen eingelassen haben, hatten dies wohl vorher so geplant? Ich vermute, dass nur wenige Christen sich vornehmen, absichtlich mit einem Ungläubigen auszugehen oder ihn sogar zu heiraten.

Be my valentine ist laengst Vergangenheit
Paul David Tripp

„Be my valentine“ ist längst Vergangenheit

Lesezeit: 6 Minuten Die Wärme in ihrer Ehe ist verflogen. Die Freundschaft ist verschwunden. Jetzt gibt es eine Distanziertheit, Gefühlskälte, Ungeduld und Konflikte. Wenn die Anziehungskraft nachlässt, Schwächen und Fehler zum Vorschein kommen und der Traum stirbt, ist das für die wahre Liebe die beste Gelegenheit, zu keimen und zu wachsen.

Bibelstudium mit Gewinn Bibelschule EBTC
EBTC

Bibelstudium mit Gewinn

Bibelstudium mit Gewinn Dieser Lehrgang richtet sich an jeden Gläubigen: Mann und Frau, Jung und Alt. Bibelstudium mit Gewinn vertieft das Verständnis der Bibel und rüstet Gläubige für den Dienst in der Gemeinde zu. Der Schüler kann das Gelernte anhand der Unterlagen eins-zu-eins in Kleingruppen

Ruhe- & Rüstzeit für die Hirten
Garrett Kell

Ruhe- & Rüstzeit für Älteste und Pastoren

Lesezeit: 5 Minuten Den Gemeinden wird am besten durch gestärkte Hirten gedient. Wenn ein Ältester in Christus ausgeruht und erfrischt ist, wird seine Aufsicht von Weisheit, Nachsicht und Mitgefühl durchdrungen sein.

Be my valentine ist laengst Vergangenheit
Paul David Tripp

„Be my valentine“ ist längst Vergangenheit

Lesezeit: 6 Minuten Die Wärme in ihrer Ehe ist verflogen. Die Freundschaft ist verschwunden. Jetzt gibt es eine Distanziertheit, Gefühlskälte, Ungeduld und Konflikte. Wenn die Anziehungskraft nachlässt, Schwächen und Fehler zum Vorschein kommen und der Traum stirbt, ist das für die wahre Liebe die beste Gelegenheit, zu keimen und zu wachsen.

John Piper

Das unbiblische Streben nach einem sorgenfreien Leben

Lesezeit: 4 Minuten Im wohlhabenden Westen ist die Denkweise verbreitet, dass wir ein schmerz- und sorgenfreies Leben verdient haben. Wenn das Leben uns das Gegenteil beschert, meinen wir, nicht nur das Recht zu haben, einer Person oder einem System die Schuld zu geben und uns selbst zu bemitleiden, sondern auch den größten Teil unserer Zeit der Bewältigung der Situation widmen zu können, sodass uns keine Zeit oder Energie mehr für den Dienst an anderen bleibt.

berufsbegleitende Bibelschule

Was sind die Vorteile?

  • kombiniertes Fern- und Präsenzstudium
  • 10 Wochenenden: September bis Juni
  • Von Grundlagen bis zum Master
  • mehrere Standorte: Berlin, Rheinland oder Zürich