Suche
Close this search box.

Musikdienst: wichtiger Dienstbereich in der Gemeinde

WhatsApp
Email
Facebook
Telegram
Twitter
Drucken
Lesezeit: 2 Minuten

Wenn wir an die Predigt und den Prediger denken, dann liegt die Notwendigkeit der Zurüstung zu diesem besonderen Dienst in der Gemeinde auf der Hand: wir erwarten, dass ein Prediger gelernt hat das Wort des Christus „gerade zu schneiden“, dass er gelernt hat die Absicht des biblischen Autoren zu verstehen, dass er die Zusammenhänge versteht, dass er gelernt hat die zugrundeliegende Wahrheit auf den Zuhörer anzuwenden und dass er durch seinen Wandel die Botschaft des Evangeliums unterstützt.

Aber wie sieht es mit der Zurüstung anderer Dienstbereiche aus? Musik in der Gemeinde ist meist ein vernachlässigter aber dennoch ein unglaublich präsenter und wichtiger Teil unserer Anbetung. Die beiden neutestamentlichen Stellen machen deutlich, dass Musik in der Gemeinde sowohl einen seelsorgerlichen Aspekt (Epheser 5,19), als auch einen belehrenden Aspekt hat (Kolosser 3,16). Somit ist jeder Musiker in einen Lehrdienst der Gemeinde involviert und trägt für das Wachstum der Gemeinde und des Einzelnen bei.

Aus diesem Grund reicht es nicht aus, dass Musiker lediglich ihr Instrument beherrschen, sondern sie müssen für diesen seelsorgerlichen und belehrenden Dienst zugerüstet werden.

Mit der Musikdienstausbildung beim EBTC wollen wir Musikern und Musikleitern sowohl ein biblisches Verständnis von Musik in der Gemeinde vermitteln als auch nützliche Werkzeuge an die Hand geben. In diesem intensiven Jahr wird der Musiker lernen, wie er mit seinen Gaben die theologischen Worte einzelner Lieder musikalisch in Harmonie versetzt. Musik besteht nicht nur aus Noten und Klängen, sondern Musik ist eine Sprache, die genau das vermitteln sollte was der Text aussagen will. Der Musiker wird lernen, wie er den Allgemeingesang fördern und dienend begleiten kann. Er wird lernen, wie er sich und seine Mitmusiker im Rhythmus halten kann. Er wird lernen, wie er bekannte Lieder neu arrangieren kann.

Ganz praktisch, wird der Musiker ein ganzes Jahr an einem biblischen Leitbild für die Musik in der Gemeinde arbeiten, welches sich auf die Aussagen der Schrift zu diesem Thema stützt und das Gesamtbild der Gemeinde berücksichtigt. Das Besondere an diesem Lehrgang ist, dass der Musiker neben dem Musikdienst gleichzeitig den Lehrgang „Bibelstudium mit Gewinn“ absolvieren kann um in seinem Charakter und biblischen Verständnis weiter geschliffen zu werden. In einem Jahr bekommt er also eine dreifache Ausbildung: eine musikalische, eine theologische und letztlich auch eine charakterliche Zurüstung.

Wenn du Musiker in der Gemeinde bist, dann nimm dir Zeit um dich für diesen Dienst weiter ausbilden zu lassen. Diese Zurüstung wird nicht nur dich verändern, sondern die Auswirkungen werden besonders wichtig sein für die Geschwister der Gemeinde, in der du dienst.

Wenn du ein Gemeindeleiter bist, dann leite diese Informationen an deine Musiker weiter, und ermutige sie am Musikdienst teilzunehmen.

Lasst uns den Auftrag für unsere Generation nicht verpassen. Wir wollen die wichtige Zurüstung dieses belehrenden Dienstes nicht säkularen Stellen überlassen.

Was sagen die Studenten über den Musikdienst?

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

zum Lehrgang Musikdienst

 

WhatsApp
Email
Facebook
Telegram
Twitter
Drucken

Unterstütze unsere Arbeit​

Deine Gebete und deine finanzielle Unterstützung helfen uns, mehr Menschen mit biblischen Ressourcen zu erreichen:

Neue Artikel in deinem Posteingang?

Mehr Artikel:

Was dir Bibelschule dir nicht beibringen kann
Nathan Busenitz

Was die Bibelschule dir nicht beibringen kann

Lesezeit: 11 Minuten Die erste »Bibelschule« findet sich in der Bibel. Zwei Jahre lang unterrichtete Paulus die Männer aus Ephesus über Gott und sein Reich. Aber das ließ die Männer nicht mit großem Kopf und kleinem Herzen zurück. Mit viel Wissen ohne Wirkung. Nein, sie wirkten viel für Gott. Das erworbene Wissen muss also den Wandel prägen. Dass der Schüler in Demut dient, nach Heiligkeit strebt und das Herz eines Hirten hat, das kann die Bibelschule nicht beibringen.

Als Mutter in Balance von Familie und Dienst
Pam Hardy

Familie und Gemeindedienst: Als Mutter die Balance finden

Lesezeit: 8 Minuten Die Familie ist wertvoll, die Gemeinde auch. Wie also die 24 Stunden investieren, die dir als Frau und Mutter zur Verfügung stehen? In der Alltagshektik ist der Tag oft zu kurz, um alle Lebensbereiche zu meistern. Das Leben gleicht dann einem Drahtseilakt und selbst die wichtigen Dinge scheinen miteinander zu konkurrieren. Dein Leben bekommt erst Balance, wenn du in deiner Rolle als Mutter und dem Dienst in der Gemeinde mit Gottes Wort begegnest.

Bibelschule Prediger Predigtdienst lernen
EBTC

Auslegungspredigt

Auslegungspredigt Dieser Lehrgang richtet sich an Männer im oder auf dem Weg zum Lehr- und Predigtdienst. Außerdem werden Männer in diesen beiden Jahren für den Hirtendienst und Leitungsaufgaben in der Gemeinde zugerüstet. Der Lehrgang „Auslegungspredigt” erstreckt sich über 2 Jahre. Der Unterricht findet jedes Schuljahr

Falsches vs. echtes Evangelium
John MacArthur

Falsches vs. echtes Evangelium

Lesezeit: 11 Minuten Das wahre Evangelium ist kein Aufruf zur Selbstverwirklichung, sondern zur Selbstverleugnung. Deshalb widerspricht es dem heutigen evangelikalen Evangelium, das Jesus als nützlichen Dienstleistungsanbieter darstellt. Einfach an der Wunderlampe reiben, dann kommt er sofort heraus und sagt, dass du alles bekommst, was du dir wünschst. Du gibst ihm deinen Wunschzettel und er liefert sofort. 

Als Mutter in Balance von Familie und Dienst
Pam Hardy

Familie und Gemeindedienst: Als Mutter die Balance finden

Lesezeit: 8 Minuten Die Familie ist wertvoll, die Gemeinde auch. Wie also die 24 Stunden investieren, die dir als Frau und Mutter zur Verfügung stehen? In der Alltagshektik ist der Tag oft zu kurz, um alle Lebensbereiche zu meistern. Das Leben gleicht dann einem Drahtseilakt und selbst die wichtigen Dinge scheinen miteinander zu konkurrieren. Dein Leben bekommt erst Balance, wenn du in deiner Rolle als Mutter und dem Dienst in der Gemeinde mit Gottes Wort begegnest.

Seminar: Probleme und Handhabungen

Beschreibung: In diesem Seminar wird der Schüler lernen, wie biblische Prinzipien auf konkrete Probleme angewandt werden. Es werden folgende Themen angesprochen: Transgender, Umgang mit der Vergangenheit, Leiden, Behinderungen, Unfruchtbarkeit und Fehlgeburten, Trauma, Schizophrenie, Selbstmord, Essstörungen, Häusliche Gewalt, Missbrauch und Umgang mit Finanzen. Sprecher: T. Dale

Dr. Wolfgang Nestvogel

500 Jahre Sola Scriptura

Lesezeit: < 1 Minute 500 Jahre Sola Scriptura – Stichpunkte, Eindrücke, Höhepunkte. Ein Auszug: … Die Heilige Schrift wurde den Reformatoren zur einzigen Quelle des Glaubens. Allein die Schrift ist Wahrheit. Auf dem Weg

Module für die Gemeindemusik

Wir bieten...

  • Module für Gemeindemusiker und Musikinteressierte
  • Module für Liederschreiber
  • in Berlin, Rheinland und Zürich
  • auch als Online-Modul
  • 5 Monate, keine Voraussetzungen