Suche
Close this search box.

Grund zur Freude und Dankbarkeit

WhatsApp
Email
Facebook
Telegram
Twitter
Drucken
Lesezeit: 2 Minuten

Hebräer 12,3 ermutigt uns dazu, auch in schwierigen Zeiten auf den Herrn zu schauen. Für einige gehört das vergangene Jahr mit seinen vielen unterschiedlichen gesellschaftlichen und persönlichen Herausforderungen dazu. Aber wenn wir auf Jesus schauen, erleben wir Seine Güte, Treue und Vorfreude auf die Zukunft, denn Er hat sich als treu erwiesen. Besonders das Studium Seines Wortes hilft uns, den Blick wegzulenken von unserem täglichen Erleben in der Welt und hin auf Ihn zu richten.

Als EBTC haben wir allen Grund zur Freude und Dankbarkeit, denn Gottes Treue ist uns über die letzten 20 Jahre hinweg deutlich offenbart worden. Er hat Segen geschenkt, nicht nur zum Aufbau der Arbeit am EBTC, sondern auch zur Gründung mehrerer Gemeinden, die Ihm treu folgen wollen in der Verkündigung des Wortes und dem Vollbringen guter Werke, wie sie in Epheser 2,10 erwähnt werden.

Wir möchten diese Gelegenheit nutzen und uns von Herzen bei Dir für Deine Gebete, Dein Vertrauen und auch Deine finanzielle Unterstützung bedanken, die viele dieser Dienste überhaupt erst möglich machen.

Die folgende Webseite zum Jubiläum erinnert uns daran, wie Gott uns die letzten 20 Jahre gesegnet hat. Einst fingen wir mit 20 Schülern an, heute haben wir mehr als 350 Schüler in unseren Kursprogrammen sowie weitere 350 Online-Schüler. Wo wir einst mit drei Mitarbeitern begonnen haben, sind es heute über dreißig. Statt dem einen Altbauraum, der uns anfangs als Büro diente, dürfen wir uns heute an vier verschiedenen Standorten versammeln und mit vielen Gemeinden verbunden sein.

Dieses Foto macht deutlich, dass unsere Mitarbeiterschaft heute weit größer ist, als wir es uns jemals hätten erträumen können. Doch es ist wahr. So schreibt Paulus schließlich in Epheser 3,20–21:

„Dem aber, der weit über die Maßen mehr zu tun vermag als wir bitten oder verstehen, gemäß der Kraft, die in uns wirkt, ihm sei die Ehre in der Gemeinde in Christus Jesus, auf alle Geschlechter der Ewigkeit der Ewigkeiten! Amen.“

Das ist auch unser Ziel. Wir wollen Gott alle Ehre geben – gestern, heute und auch morgen. Wir wollen zusammen mit Dir in die Zukunft investieren, indem wir weiter für das Werk des EBTCs beten, damit Frauen und Männer für den Dienst in der Gemeinde und neue Gemeindegründungsarbeiten zugerüstet werden.

Vorstand des EBTCs

Christian Andresen, Martin Manten, Theo Friesen

WhatsApp
Email
Facebook
Telegram
Twitter
Drucken

Unterstütze unsere Arbeit​

Deine Gebete und deine finanzielle Unterstützung helfen uns, mehr Menschen mit biblischen Ressourcen zu erreichen:

Neue Artikel in deinem Posteingang?

Mehr Artikel:

EBTC Magazin
EBTC

Das EBTC-Magazin 2023

Lesezeit: < 1 Minute Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Betern und Unterstützern bedanken, dass Ihr unsere Arbeit am EBTC und die vielfältigen Projekte so großzügig unterstützt und auf Gebetshänden tragt. Im vergangenen Jahr ist viel geschehen. Blättere einfach durch die digitale Dankes-Broschüre und preise und lobe den HERRN mit uns für alles, was Er gewirkt hat.

Startwochenende Bibelschule 2023
EBTC

Das Schuljahr 2023 / 2024 hat begonnen

Lesezeit: 3 Minuten Im September begann das Schuljahr 2023/24 an drei Standorten, Ende August fand in Tschechien der Masterlevel-Kurs »Theology I« statt und Anfang September die Jesaja-Konferenz.

Bibelkunde Bibelschule
EBTC

Bibelkunde

Bibelkunde Dieser Lehrgang richtet sich an jeden Gläubigen: Mann und Frau, Jung und Alt. In einem Jahr wird die Bibel vollständig durchgelesen, und zwar von 1. Mose bis Offenbarung. Jedes Bibelbuch wird im Unterricht vertieft und zusammenhängend unterrichtet. Dieser Lehrgang legt zugleich das Fundament für

Be my valentine ist laengst Vergangenheit
Paul David Tripp

„Be my valentine“ ist längst Vergangenheit

Lesezeit: 6 Minuten Die Wärme in ihrer Ehe ist verflogen. Die Freundschaft ist verschwunden. Jetzt gibt es eine Distanziertheit, Gefühlskälte, Ungeduld und Konflikte. Wenn die Anziehungskraft nachlässt, Schwächen und Fehler zum Vorschein kommen und der Traum stirbt, ist das für die wahre Liebe die beste Gelegenheit, zu keimen und zu wachsen.

Tom Pennington

Der Kampf des Glaubens

Lesezeit: < 1 Minute Dieser Vortrag wurde auf der Hirtenkonferenz 2021 – Der Leiter, sein Zuhause und seine Beziehungen aufgezeichnet.

berufsbegleitende Bibelschule

Was sind die Vorteile?

  • kombiniertes Fern- und Präsenzstudium
  • 10 Wochenenden: September bis Juni
  • Von Grundlagen bis zum Master
  • mehrere Standorte: Berlin, Rheinland oder Zürich