Grund zur Freude und Dankbarkeit

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Hebräer 12,3 ermutigt uns dazu, auch in schwierigen Zeiten auf den Herrn zu schauen. Für einige gehört das vergangene Jahr mit seinen vielen unterschiedlichen gesellschaftlichen und persönlichen Herausforderungen dazu. Aber wenn wir auf Jesus schauen, erleben wir Seine Güte, Treue und Vorfreude auf die Zukunft, denn Er hat sich als treu erwiesen. Besonders das Studium Seines Wortes hilft uns, den Blick wegzulenken von unserem täglichen Erleben in der Welt und hin auf Ihn zu richten.

Als EBTC haben wir allen Grund zur Freude und Dankbarkeit, denn Gottes Treue ist uns über die letzten 20 Jahre hinweg deutlich offenbart worden. Er hat Segen geschenkt, nicht nur zum Aufbau der Arbeit am EBTC, sondern auch zur Gründung mehrerer Gemeinden, die Ihm treu folgen wollen in der Verkündigung des Wortes und dem Vollbringen guter Werke, wie sie in Epheser 2,10 erwähnt werden.

Wir möchten diese Gelegenheit nutzen und uns von Herzen bei Dir für Deine Gebete, Dein Vertrauen und auch Deine finanzielle Unterstützung bedanken, die viele dieser Dienste überhaupt erst möglich machen.

Die folgende Webseite zum Jubiläum erinnert uns daran, wie Gott uns die letzten 20 Jahre gesegnet hat. Einst fingen wir mit 20 Schülern an, heute haben wir mehr als 350 Schüler in unseren Kursprogrammen sowie weitere 350 Online-Schüler. Wo wir einst mit drei Mitarbeitern begonnen haben, sind es heute über dreißig. Statt dem einen Altbauraum, der uns anfangs als Büro diente, dürfen wir uns heute an vier verschiedenen Standorten versammeln und mit vielen Gemeinden verbunden sein.

Dieses Foto macht deutlich, dass unsere Mitarbeiterschaft heute weit größer ist, als wir es uns jemals hätten erträumen können. Doch es ist wahr. So schreibt Paulus schließlich in Epheser 3,20–21:

„Dem aber, der weit über die Maßen mehr zu tun vermag als wir bitten oder verstehen, gemäß der Kraft, die in uns wirkt, ihm sei die Ehre in der Gemeinde in Christus Jesus, auf alle Geschlechter der Ewigkeit der Ewigkeiten! Amen.“

Das ist auch unser Ziel. Wir wollen Gott alle Ehre geben – gestern, heute und auch morgen. Wir wollen zusammen mit Dir in die Zukunft investieren, indem wir weiter für das Werk des EBTCs beten, damit Frauen und Männer für den Dienst in der Gemeinde und neue Gemeindegründungsarbeiten zugerüstet werden.

Vorstand des EBTCs

Christian Andresen, Martin Manten, Theo Friesen

Share on facebook
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Share on print

Mehr Artikel:

In eigener Sache
EBTC

Verabschiedung von Nick Kalena

Lesezeit: < 1 Minute Verabschiedung von Nick Kalena. Wir werden ihn und seine Familie als EBTC und als Gemeinde sehr vermissen. Wir wünschen ihnen alles Gute und Gottes Segen auf ihrem weiteren Weg mit dem Herrn.

In eigener Sache
EBTC

Neuer Lehrgangsleiter des M.Div.-Programms

Lesezeit: < 1 Minute Wir freuen uns sehr, Jeff Miller als neuen Lehrgangsleiter des M.Div.-Programms beim EBTC begrüßen zu dürfen. In Kollaboration mit den anderen TMAI Trainingszentren Europas wird er das europäische Programm leiten.

Jesus Christus
EBTC

Solus Christus

Lesezeit: 2 Minuten Neue Thesen für unsere Generation Basierend auf Martin Luthers Einleitung zu seinen 95 Thesen, haben wir diese modernen Thesen, „Aus Liebe zur Wahrheit” genannt: Aus Liebe zur Wahrheit und im Verlangen, sie zu erhellen, sollen die folgenden Thesen

Diotrephitis Teil 2
Gemeinde
Eric Davis

Diagnose: Geistliche »Diotrephitis« – Teil 2

Lesezeit: 6 Minuten Im ersten Artikel haben wir uns Diotrephes angeschaut, jenes Individuum, das für die Gemeinde eine Gefahr darstellt. (3Joh 9–10). Heute werden wir uns sechs weitere seiner Erkennungsmerkmale anschauen.

Christ Umgang mit Zeit
Ratgeber
Stuart Scott

Wie du mit deiner Zeit treu umgehst

Lesezeit: 5 Minuten Wenn wir den Wunsch haben, ein Haushalter zu sein, der Gottes Erwartungen entspricht, gibt es einige Schritte, die wir unternehmen können, um in der Treue zu wachsen. Wir müssen das anziehen, was richtig ist.

Was tun gegen Sünde?
Heiligung
Tim Challies

Was tun, wenn die Sünde verlockend ist?

Lesezeit: 4 Minuten Hast du manchmal Tage, an denen du einfach sündigen willst? Die Sünde sieht dann köstlich aus, während die Gerechtigkeit widerlich aussieht. Die Sünde mutet dann befriedigend an und die Heiligkeit frustrierend. Was machst du an solch einem Tag?

Diotrephitis Teil 2
Gemeinde
Eric Davis

Diagnose: Geistliche »Diotrephitis« – Teil 2

Lesezeit: 6 Minuten Im ersten Artikel haben wir uns Diotrephes angeschaut, jenes Individuum, das für die Gemeinde eine Gefahr darstellt. (3Joh 9–10). Heute werden wir uns sechs weitere seiner Erkennungsmerkmale anschauen.