John MacArthur über das Erscheinen von Biblische Lehre in deutscher Sprache

Unsere Podcasts findest du auf Spotify, Google Podcasts, iTunes und weiteren Anbietern.
Videos auch auf unserem YouTube-Kanal.

Share on facebook
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Share on print

John MacArthur zur deutschen Ausgabe von Biblische Lehre

Die Deutschen hatten schon immer einen besonderen Platz in meinem Herzen, wahrscheinlich weil meine Mutter Deutsche war. Damit hat es sozusagen angefangen. Ich habe da also ein paar Vorfahren. Die meisten wissen über meine schottischen Wurzeln Bescheid, aber sie wissen nichts über die Dockendorf-Seite der MacArthur-Familie. Aber es war mehr als das.

Ich glaube, weil die Reformation so eine große Rolle in der deutschen Geschichte gespielt hat und weil so viel gute Theologie aus Deutschland gekommen ist, die dann natürlich verloren ging und immer noch verloren ist. Deutschland musste durch diese Phase der Bibelkritik gehen, die die Gemeinde geschwächt hat.

Und es gab eine Zeit in meinem Leben, wo ich dachte, ich würde vielleicht als Missionar nach Deutschland gehen. Ich habe an der Uni sogar einen Deutschkurs belegt, nur für den Fall, dass der Herr mich dorthin führen würde. Nun, der Herr hat mich tatsächlich dorthin geführt, aber auf eine andere Art und Weise. Ich erinnere mich, welch Freude ich im Herzen hatte, als ich in Deutschland war, um das erste Exemplar der deutschen MacArthur-Studienbibel entgegenzunehmen und mir bewusst wurde, dass der Herr mir damit eine Gelegenheit geben würde, dort das Wort Gottes zu lehren.

Und jetzt vor Kurzem hatte ich ein zweites Mal so ein gewaltiges Erlebnis in meinem Leben, als ich ein unsagbar schönes Exemplar von „Biblische Lehre“ auf Deutsch erhielt. Es ist in wunderschönes Leder gebunden. Es steht immer noch auf meinem Schreibtisch, weil ich möchte, dass jeder, der in mein Büro kommt, es sieht. Denn das ist das ultimative Geschenk, das ich den Menschen in Deutschland machen kann: ihnen eine vollständige, systematische Theologie zu geben.

Ich erinnere mich, wie Dr. Mayhue und ich vor vielen Jahren darüber sprachen, dass wir das tun müssen, in Englisch natürlich, und wir wollten dafür beten, dass Gott dafür sorgen würde, dass es in mehrere Sprachen übersetzt werden würde und auf meiner Gebetsliste stand, dass es ins Deutsche übersetzt werden würde.

Buchempfehlung:

Ich kann euch also gar nicht sagen, wie sehr ich mich freue, zu sehen, dass es nun „Biblische Lehre“ auf Deutsch gibt. Es ist eine ausführliche und vollständige Darstellung der zehn Kategorien systematischer Theologie, die sich mit allem befasst, was in diese theologischen Kategorien fällt, aus einer biblischen Sicht.

Es zieht die Theologie nicht aus der Kirchengeschichte, obwohl es manchmal Bezug nimmt auf einige Dinge der Kirchengeschichte. Es zieht die Theologie nicht aus einer rationalen Herangehensweise an die Bibel. Es zieht die Theologie vielmehr direkt aus dem Text, mit einem genauen Verständnis des Schrifttextes. Es ist systematische Theologie, die aus den biblischen Texten entnommen ist. Es ist ein seltenes Juwel, wie ich glaube. Es ist etwas, dass nur ein alter Mann tun kann.

Theologie schreiben ist es etwas für alte Menschen. Man muss sich buchstäblich durch alle Passagen der Bibel gearbeitet haben, um das Wort recht zu teilen, bevor man es im Rahmen einer systematischen Theologie zusammenfügen kann. Und welch Freude ist es, dies nun in der deutschen Sprache zu sehen. Ich hoffe, dass es alles für euch ist, was ihr braucht, um mit dem Wort Gottes richtig umzugehen und die großen Lehren zu bekräftigen, die einmal so ein wichtiger Teil der deutschen Nation waren. Wir würden uns so freuen, zu sehen, wie der Herr das zurückbringt.

Möge der Herr dieses Hilfsmittel segnen und möge es sich als nützlich erweisen bei der Ausführung aller eurer Vorhaben. Und möge Gott in diesen kommenden Tagen geehrt werden in dieser großen Nation.

John MacArthur

Share on facebook
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Share on print

Mehr Artikel:

Lehre
EBTC

Sola Fide

Lesezeit: 2 Minuten Neue Thesen für unsere Generation Basierend auf Martin Luthers Einleitung zu seinen 95 Thesen, haben wir diese modernen Thesen, „Aus Liebe zur Wahrheit” genannt: Aus Liebe zur Wahrheit und im Verlangen, sie zu erhellen, sollen die folgenden Thesen

Der Heilige Geist
EBTC

Warum ist der Heilige Geist für die Ortsgemeinde wichtig?

Lesezeit: 2 Minuten Transcript Deutsch – HK 2019 – Phil Foley Frage: Warum ist das Thema „Heiliger Geist“ so wichtig für die Ortsgemeinde? Phil: Gute Frage. Warum ist der Heilige Geist wichtig? Wenn

EBTC

Wahrheit für heute – John MacArthur

Lesezeit: < 1 Minute Ein täglicher Schatz von Gottes Gnade Früher erschienen unter dem Titel „Jeden Morgen neu“ Kunstledereinband, 392 Seiten EBTC  1. überarbeitete Neuauflage  11/2018 Die Wahrheit ist schnell vergessen. Wenn uns die Lasten und

Errettung
EBTC

Wann ist ein Christ ein Christ? – Wolfgang Nestvogel

Lesezeit: 2 Minuten Das 500-jährige Reformationsjubiläum wurde „vergeigt“ – so lautet jedenfalls die Kritik des Göttinger Kirchenhistorikers Thomas Kaufmann. In einem Gastbeitrag für die FAZ beklagte der renommierte Lutherforscher die theologische Oberflächlichkeit des

Christ Umgang mit Zeit
Ratgeber
Stuart Scott

Wie du mit deiner Zeit treu umgehst

Lesezeit: 5 Minuten Wenn wir den Wunsch haben, ein Haushalter zu sein, der Gottes Erwartungen entspricht, gibt es einige Schritte, die wir unternehmen können, um in der Treue zu wachsen. Wir müssen das anziehen, was richtig ist.

Was tun gegen Sünde?
Heiligung
Tim Challies

Was tun, wenn die Sünde verlockend ist?

Lesezeit: 4 Minuten Hast du manchmal Tage, an denen du einfach sündigen willst? Die Sünde sieht dann köstlich aus, während die Gerechtigkeit widerlich aussieht. Die Sünde mutet dann befriedigend an und die Heiligkeit frustrierend. Was machst du an solch einem Tag?

Diotrephitis Teil 2
Gemeinde
Eric Davis

Diagnose: Geistliche »Diotrephitis« – Teil 2

Lesezeit: 6 Minuten Im ersten Artikel haben wir uns Diotrephes angeschaut, jenes Individuum, das für die Gemeinde eine Gefahr darstellt. (3Joh 9–10). Heute werden wir uns sechs weitere seiner Erkennungsmerkmale anschauen.