Suche
Close this search box.

Kalifornien muss 400.000 Dollar Entschädigung an Grace Community Church zahlen

Dankt dem Herrn, dass eine Einigung zwischen dem Los Angeles County und der Grace Community Church erzielt werden konnte.
WhatsApp
Email
Facebook
Telegram
Twitter
Drucken
Grace Community Church
Lesezeit: 2 Minuten

Im August 2020 berichteten wir über die Stellungnahme der Grace Community Church zum Versammlungsverbot der Gemeinden in Kalifornien.

Buch zum Thema: Gott oder Staat – In der Wahrheit feststehen, wenn unsere Loyalität zu Christus vom Staat herausgefordert wird

Von Mike Riccardi

Es ist wunderbar, endlich offiziell bekanntgeben zu können, dass der Rechtsstreit zwischen LA County und der Grace Community Church zu einem Ende gekommen ist.
Wegen des Versuchs, verfassungswidrige Gesundheitsvorschriften durchzusetzen, muss der Staat Kalifornien der Grace Church 400.000 Dollar als Entschädigung für Verfahrenskosten zahlen. LA County muss der Grace Church ebenfalls 400.000 Dollar für Anwaltskosten erstatten, und das zusätzlich zu den fast 1.000.000 Dollar, die sie für ihren eigenen Rechtsbeistand ausgegeben haben. Das ist gut. Es sollte viel kosten, religiöse Freiheiten anzugreifen und den von der Verfassung gewährten Schutz zu missachten.

Aber es sollte auch beachtet werden, dass die Entscheidung der Grace Church, sich diesen verfassungswidrigen Gesundheitsvorschriften zu widersetzen, nicht erst seit heute, mit der Bekanntgabe dieses Urteils, rechtens geworden ist. Das Urteil hat lediglich öffentlich bestätigt, dass unsere Handlungen stets mit der obersten Regierungsinstanz unseres Landes, der US-Verfassung, im Einklang standen. Auch wenn wir uns über die Gesundheitsverordnung hinweggesetzt haben, haben wir niemals gesetzeswidrig gehandelt.
Das bedeutet, dass wir, entgegen dem, was uns so oft unterstellt wurde, niemals im Ungehorsam gegenüber den Grundsätzen der Schrift gehandelt haben, die uns zur Unterordnung unter die staatliche Obrigkeit aufrufen. Römer 13 kann und wird das Gewissen nicht verpflichten, sich unter dem Vorwand der Gesetzestreue rechtswidrigen Anordnungen der Regierung zu unterwerfen. Das Gebot, sich der rechtmäßigen Obrigkeit unterzuordnen, kann und wird niemanden dazu verpflichten, einem Befehl Folge zu leisten, zu dessen Erteilung diese Obrigkeit gar nicht rechtmäßig befugt ist (vgl. Mt 22,21). Dank Gottes großer Barmherzigkeit ist dieser Grundsatz in unserer Verfassung verankert, die es dem Staat verbietet, die freie Religionsausübung zu untersagen.

Es bedeutet auch, dass Römer 13 nie eine biblische Rechtfertigung für die Gemeinde war, ist oder sein wird, die Rahmenbedingungen oder Modalitäten ihres Gottesdienstes entsprechend dem Willen der zivilen Obrigkeit zu ändern. Christus, nicht Cäsar, ist das Haupt der Gemeinde. Wir sind Jesus Christus, dem König aller Könige, dankbar für ein Urteil, das diese Wahrheit bekräftigt.

Soli Deo Gloria.

Grace Community Church schreibt dazu:

Dankt dem Herrn, dass eine Einigung zwischen dem Los Angeles County und der Grace Community Church erzielt werden konnte. Es folgt eine Erklärung von Pastor John MacArthur:

Wir sind sehr dankbar für den Schutz und die Vorsehung unseres Herrn während des vergangenen Jahres. Unser Engagement für das Wort Gottes und seine Gemeinde ist nie ins Wanken geraten. Wir sind einfach standhaft geblieben, wie wir es immer getan haben und immer tun werden. Wir vertrauen auf den Herrn Jesus Christus, der das Haupt der Gemeinde ist. Im vergangenen Jahr hat unsere Gemeinde seine segnende Hand so sehr gespürt wie nie zuvor, und die Verheißung des Herrn hat sich erfüllt: „Ich werde meine Gemeinde bauen, und die Pforten des Hades werden sie nicht überwältigen.“ Ich bin dankbar für die Fürsprache unserer Anwälte Jenna Ellis und Charles LiMandri und dieses Ergebnis.

WhatsApp
Email
Facebook
Telegram
Twitter
Drucken

Unterstütze unsere Arbeit​

Deine Gebete und deine finanzielle Unterstützung helfen uns, mehr Menschen mit biblischen Ressourcen zu erreichen:

Neue Artikel in deinem Posteingang?

Mehr Artikel:

Was dir Bibelschule dir nicht beibringen kann
Nathan Busenitz

Was die Bibelschule dir nicht beibringen kann

Lesezeit: 11 Minuten Die erste »Bibelschule« findet sich in der Bibel. Zwei Jahre lang unterrichtete Paulus die Männer aus Ephesus über Gott und sein Reich. Aber das ließ die Männer nicht mit großem Kopf und kleinem Herzen zurück. Mit viel Wissen ohne Wirkung. Nein, sie wirkten viel für Gott. Das erworbene Wissen muss also den Wandel prägen. Dass der Schüler in Demut dient, nach Heiligkeit strebt und das Herz eines Hirten hat, das kann die Bibelschule nicht beibringen.

Abschlusswochenende
EBTC

Abschluss des Schuljahres 2023 / 24 beim EBTC

Lesezeit: 3 Minuten Freudig – aber auch ein wenig erleichtert – strahlten die Gesichter der Absolventen, als sie bei der Abschlussfeier auf ein erfolgreiches und von Gott gesegnetes Schuljahr zurückblickten und ihren Abschluss feierten.

Gemeindemusik Ausbildung Worship
EBTC

Musikdienst

Musikdienstausbildung Die Musikdienstausbildung richtet sich an Männer und Frauen im aktiven Gemeindedienst mit dem Ziel, biblische und musikalische Prinzipien für den praktischen Musikdienst in der Gemeinde zu erlernen und anzuwenden. Die nebenberufliche Ausbildung erstreckt sich über zwei Jahre. Zudem werden einzelne Module angeboten, um einen

Als Mutter in Balance von Familie und Dienst
Pam Hardy

Familie und Gemeindedienst: Als Mutter die Balance finden

Lesezeit: 8 Minuten Die Familie ist wertvoll, die Gemeinde auch. Wie also die 24 Stunden investieren, die dir als Frau und Mutter zur Verfügung stehen? In der Alltagshektik ist der Tag oft zu kurz, um alle Lebensbereiche zu meistern. Das Leben gleicht dann einem Drahtseilakt und selbst die wichtigen Dinge scheinen miteinander zu konkurrieren. Dein Leben bekommt erst Balance, wenn du in deiner Rolle als Mutter und dem Dienst in der Gemeinde mit Gottes Wort begegnest.

Seelsorge-Seminar: Konfliktlösung

Datum: 09.-12. Januar 2023 Ort: EBTC „An der Schillingbrücke 4“ Sprecher: Nick Kalena und Michael Leister Unterrichtseinheiten: 24 Stunden (á 45min) Preis: 160 Euro   Hier kannst du dich anmelden

Das Lehren und Predigen der Schrift
John MacArthur

Das Lehren und Predigen der heiligen Schrift

Lesezeit: 9 Minuten Was für Christus und die Apostel galt, das gilt auch für Prediger heute: Sie müssen die Schrift auf eine solche Weise lehren, dass sie sagen können: »So spricht der Herr.« Ihre Verantwortung ist es, sie so zu vermitteln, wie sie ursprünglich gegeben und beabsichtigt war.

EBTC

Zeugnis von Thomas Busch

Lesezeit: < 1 Minute Unser EBTC Schüler Thomas Busch absolvierte die Predigerausbildung und berichtet von seinen Erfahrungen. Viel Freude mit dem Video! Falls du dich für einen unserer Studiengänge interessierst und mehr über das

Module für die Gemeindemusik

Wir bieten...

  • Module für Gemeindemusiker und Musikinteressierte
  • Module für Liederschreiber
  • in Berlin, Rheinland und Zürich
  • auch als Online-Modul
  • 5 Monate, keine Voraussetzungen