Schlagwort: Christsein

Weitere Artikel zum Thema:

Stolz Männer
Artikel
John Charles Ryle

Warum Stolz eine Gefahr für (junge) Männer ist

Lesezeit: 5 Minuten Es gab sie schon, bevor die Welt existierte. Der Teufel und seine Engel sündigten aus Stolz. Sie waren nicht zufrieden mit ihrer ursprünglichen Stellung. Dadurch bekam die Hölle ihre ersten Bewohner.
Stolz vertrieb Adam aus dem Paradies. Er war nicht zufrieden mit dem Platz, den Gott ihm zugewiesen hatte. Er wollte sich selbst erheben und fiel in Sünde. So brachte der Stolz Sünde, Leid und Tod in die Welt (1Mo 3,1-24).
Stolz ist von Natur aus im Herzen von uns allen. Wir wurden stolz geboren.

Gefunden Gottes Wille: Lebe in Reinheit
Artikel
John MacArthur

Der Wille Gottes: Lebe in Reinheit

Lesezeit: 4 Minuten Eine der Fragen, die ich am häufigsten höre, ist: »Wie kann ein Christ den Willen Gottes für sein Leben erkennen?« Einigen Lesern, die schon seit Langem Gottes Willen suchen, wird der folgende Satz das Selbstverständlichste der Welt sein: »Denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung«. Gott will, dass jeder Gläubige geheiligt wird. Aber was heißt »geheiligt«?

Teenager Jugendarbeit
Artikel
Rick Holland

Der Mythos Namens „Jugend- und Teenagerzeit“

Lesezeit: 10 Minuten Die Teenager, mit denen wir es in unserer Jugendarbeit zu tun haben, befinden sich nicht in einer „Adoleszenz“, sondern sie sind Erwachsene.

Naeher zu dir Andachtsbuch
Artikel
John MacArthur

Blicke nach vorn!

Lesezeit: 3 Minuten Gott ehrte Abrahams Vertrauen und gab ihm den Isaak, das Kind der Verheißung, dessen Nachkommen unzählbar sind. Der Glaube eines Mannes hat buchstäblich die Welt verändert!

Buchvorstellung
EBTC

Ideen für Weihnachtsgeschenke

Lesezeit: < 1 Minute Bücher sind tolle Geschenke für Freunde und Familienmitglieder. Sie bieten Christen in jedem Alter gute Lehre und ermutigen diese praktisch im Alltag zu leben. Wir haben eine Liste mit Vorschlägen zusammengestellt, um die Auswahl ein wenig einfacher zu machen. Viel Freude beim Stöbern!

Was mir mein kleiner Sohn beibrachte - Gottes Grenzen
Artikel
Paul David Tripp

Was mir mein kleiner Sohn beibrachte

Lesezeit: 2 Minuten Mein Sohn war noch ein Kleinkind, doch hatte er sich bereits in die tiefste und dunkelste aller menschlichen Täuschungen verstrickt — dass wir Grenzen ignorieren können, ohne Konsequenzen zu fürchten.

Ungehorsames Kind
Artikel
Sam Crabtree

7 Tipps, um dem Ungehorsam unserer Kinder in Ruhe zu begegnen

Lesezeit: 5 Minuten Gehörst du zu der Sorte Eltern, die Dinge gesagt und getan haben, die sie nicht zum Nachahmen empfehlen würden? Das Kind war ungehorsam – schon wieder! – und plötzlich fängt es tief in uns zu brodeln an. Nicht gut.

Angst als Mutter
Artikel
Gloria Furman

Mit Angst infiziert

Lesezeit: 4 Minuten Wenn ich persönlich mit Angst zu kämpfen habe, dann bin ich versucht, meine ängstlichen Gedanken durch Ablenkung zu betäuben. Was soll ich tun, wenn ich als Mutter mit Angst zu kämpfen habe?

Artikel
EBTC

Das Gebet hat Vorrang

Lesezeit: 2 Minuten »Im ersten Jahr des Darius, des Sohnes des Ahasveros … richtete ich mein Gesicht zu Gott, dem Herrn, hin, um [Ihn] mit Gebet und Flehen zu suchen« (Dan. 9,1.3). Wenn wir dem Gebet den ersten Platz einräumen, ehren wir Gott. Daniels Gebet in Daniel 9,1-19 zeigt uns die wesentlichen Elemente effektiven Fürbittegebets. Diese Elemente werden wir uns mehrere Tage lang genauer ansehen; doch wird uns zuvor ein Blick auf den Hintergrund zu diesem Gebet von Nutzen sein. Vers 1 sagt

Buchvorstellung
EBTC

Buchrezension von Benedikt Peters: „Wann ist ein Christ ein Christ?“

Lesezeit: 4 Minuten Buchbesprechung (Lesezeit ca. 4 Minuten) Wolfgang Nestvogel: Wann ist ein Christ ein Christ? Der Kampf um die Rechtfertigung. EBTC: Berlin 2017. 248 S. Paperback: 12,90 Euro. Der Verfasser beantwortet in diesem Buch die Frage: Wie wird man Christ, und vom wem kann man sagen, er sei Christ? Wie der Untertitel anzeigt, entscheidet sich alles an der Lehre der Rechtfertigung. Wer die biblische Wahrheit von der Rechtfertigung des Sünders aus Glauben allein anders versteht, als es die Bibel lehrt, der ist