Solus Christus

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Neue Thesen für unsere Generation

Basierend auf Martin Luthers Einleitung zu seinen 95 Thesen, haben wir diese modernen Thesen, „Aus Liebe zur Wahrheit” genannt:

Aus Liebe zur Wahrheit und im Verlangen, sie zu erhellen, sollen die folgenden Thesen in Wittenberg disputiert werden unter dem Vorsitz des ehrwürdigen Pater Martin Luther, Magister der freien Künste und der heiligen Theologie, dort auch ordentlicher Professor der Theologie. Daher bittet er jene, die nicht anwesend sein können, um mit uns mündlich zu debattieren, dies in Abwesenheit schriftlich zu tun. Im Namen unseres Herrn Jesus Christus. Amen.

Zum 500-jährigen Jubiläum der 95 Thesen veröffentlichen wir die folgenden modernen 95 Thesen für unsere Generation. Unser Gebet ist es, dass diese Thesen dich tiefer in die Heilige Schrift führen, um im Glauben an Christus allein zu leben.

Solus Christus

  1. Christus allein ist Herr seiner Gemeinde, und kein Mensch hat ein Recht so zu tun, als sei er Christi Stellvertreter.

  2. Die Gemeinde muss Christus jedem Stamm und jeder Nation verkündigen, denn er ist die einzige Hoffnung der Sünder auf Rettung.

  3. Die Predigt des geschriebenen Wortes muss die Person und das Werk von Jesus Christus, dem Mensch gewordenen Wort herausstellen.

  4. Christus vollbrachte als der letzte Adam, was kein Mensch vermochte. Er erwarb eine ewige Erlösung. Der einzige Beitrag des Menschen zum Heil ist Sünde.

  5. Rettende Gnade findet man ausschließlich in der Person und im Werk Jesu Christi. Jede andere Religion endet in der Verdammnis.

  6. Errettung muss durch Christus vollbracht werden. Sie kann nicht von Menschen durch Werke, Tradition oder Religion erreicht werden.

  7. Das wahre Dilemma der Menschheit sind nicht Einsamkeit, geringes Selbstvertrauen, Depressionen oder andere persönliche Probleme, die uns nur dazu bringen, uns wie Opfer anstatt wie Täter zu fühlen, sondern es ist die Sünde. Daher liegt die einzige Lösung für die Menschheit in dem Gott-Mensch Jesus Christus.

  8. Im Kern des Kreuzestodes Christi auf Golgatha wird die stellvertretende Sühnung durch sein vergossenes Blut deutlich.

  9. Früher oder später wird sich jedes Knie vor dem Namen des Herrn Jesus Christus beugen.

  10. Es gibt nur zwei Möglichkeiten wie jeder einzelne im Gericht vor Christus erscheint: verächtliche Opposition oder liebende Anbetung.

  11. Indem sich Christus als der einzige Retter bezeichnet, enthüllt unser HERR Jesus Christus durchweg die antiken Religionen, den modernen Humanismus und den postmodernen Relativismus als Lügen.

  12. Rom lehrt weiterhin, dass Pilgerreisen, Ablässe und das Fegefeurer die zeitlichen Sündenstrafenmindern. Nichts von diesen ist für den wahren Gläubigen aufgrund seiner Einheit mit Christus notwendig.


download: 95-Thesen-Solus-Christus

Share on facebook
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Share on print

Mehr Artikel:

Der Heilige Geist
EBTC

Warum ist der Heilige Geist für die Ortsgemeinde wichtig?

Lesezeit: 2 Minuten Transcript Deutsch – HK 2019 – Phil Foley Frage: Warum ist das Thema „Heiliger Geist“ so wichtig für die Ortsgemeinde? Phil: Gute Frage. Warum ist der Heilige Geist wichtig? Wenn

Errettung
EBTC

Wann ist ein Christ ein Christ? – Wolfgang Nestvogel

Lesezeit: 2 Minuten Das 500-jährige Reformationsjubiläum wurde „vergeigt“ – so lautet jedenfalls die Kritik des Göttinger Kirchenhistorikers Thomas Kaufmann. In einem Gastbeitrag für die FAZ beklagte der renommierte Lutherforscher die theologische Oberflächlichkeit des

Bibelstudium & Predigen
EBTC

Die Grundlagen der Auslegungspredigt · Teil 1

Lesezeit: 4 Minuten 1. Was ist „Auslegungspredigt“? Ziel und Inhalt einer Auslegungspredigt ist es, zu erklären, was in der Schrift steht, warum das wichtig ist, und wie das im praktischen Leben umzusetzen ist.

Angst-Evangelisation
Angst
Eric Davis

Die Angst vor der persönlichen Evangelisation überwinden

Lesezeit: 7 Minuten Gott hat jeden Christen damit beauftragt, den Verlorenen die gute Nachricht des Evangeliums nahezubringen. Einigen von uns scheint dies im Blut zu liegen. Anderen fällt es nicht so leicht. Es ist ein Krampf. Es fühlt sich unnatürlich, erzwungen und unangenehm an.

Jesus Christus
John MacArthur

Nicht die Sünde, sondern Gott hat Christus getötet

Lesezeit: 2 Minuten Die Realität des stellvertretenden Todes Christi für uns ist die Kernwahrheit des Evangeliums, wie Gott es offenbart hat, und das zentrale Motiv von Jesaja 53.

Arbeit
Tim Challies

Ein Produktivitäts­katechismus

Lesezeit: 8 Minuten Bevor du Produktivität richtig verstehen kannst, musst du zuerst verstehen, warum du überhaupt existierst.

Heiligung ist nicht passiv
Heiligung
John MacArthur

Warum Heiligung alles andere als passiv ist

Lesezeit: 4 Minuten Die Vorstellung, dass Heiligung vonstattengeht, ohne dass wir uns dabei Mühe geben müssen und indem wir den Kampf einfach aufgeben und passiv sind, ist ein beliebter, hartnäckiger Mythos.

Gebetsleben
Gebet
Jesse Johnson

Eine einfache Methode, um dein Gebetsleben zu stärken

Lesezeit: 6 Minuten Heute möchte ich dir eine einfache Methode nahebringen, wie du dein Gebetsleben vertiefen kannst. Sie erfordert Disziplin, (natürlich) ein Zeitfenster fürs Gebet und das Verlangen, in der Gottesfurcht wachsen zu wollen.